26
Mai

Bewegung ist Voraussetzung für Entwicklung und Wachstum

Immer mehr Kindern fehlt es an Bewegung. Dabei ist Bewegung einen wesentliche Voraussetzung für Entwicklung und Wachstum. Kinder brauchen sinnvolles und sinnenvoll bewegtes Spiel! Für eine gute Koordination und Gefühl bis in die Fingerspitzen haben die Kinder die Anlagen. Was sie daraus entwickeln, das liegt stark in unserer, der „erwachsenen“ Verantwortung. Die hier vorgestellten Bewegungsangebote sind für Kindergartenkinder und Grundschüler geeignet. Sie schulen die räumliche Orientierungsfähigkeit und stärken die Körpererwahrnehmung.

Weiterlesen …

22
Mai

Wie Sie Kinder fürs Lernen begeistern

Lernen kann richtig viel Spaß machen. Leider ist oft das Gegenteil der Fall. Lisa Langer berichtet aus ihren Lehrerfahrungen. Dabei erzählt sie von den Schwierigkeiten, aber auch davon, wie es gelingen kann, Kinder zur Mitarbeit zu motivieren und sie für das Lernen zu begeistern.

Weiterlesen …

18
Mai

Erfahrungen auf zwei Spielebenen

Der Raum gilt bekanntlich als dritter Erzieher. Eine gute Raumgestaltung regt alle Sinne an und unterstützt die Entwicklung. „Tobini® Meeresblick“ ist für die Kleinsten gedacht. Hier gilt es, viel auszuprobieren und zu entdecken.

Weiterlesen …

14
Mai

Schulprobleme haben viele Ursachen

Eigentlich soll die Schulzeit eine schöne Zeit sein. Doch fünf bis sieben Kinder pro Klasse haben ausgeprägte Schulprobleme – Probleme in der Konzentration, beim Lesen und Schreiben, beim Rechnen und in der Kommunikation mit Mitschülern und Lehrern. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Diese zu erkennen, ist der erste Schritt, um die Situation zu verbessern.

Weiterlesen …

14
Mai

Schultüten versüßen den Start

Schultüten gibt es hierzulande schon seit Anfang des 19. Jahrhunderts. Seit jeher sollen sie den Kindern den Weg in die Schule versüßen. Deshalb heißen sie auch in einigen Regionen „Zuckertüten“. Viel Spaß macht es den Kindern, wenn sie zur Vorbereitung auf die Schulzeit, die Tüten selbst gestalten können.

Weiterlesen …

14
Mai

Jedes dritte Kind unter drei ist in Kindertagesbetreuung

Noch immer mangelt es in Deutschland an ausreichend Betreuungsplätzen. Im vergangenen Jahr ist die Zahl der unter Dreijährigen, die in einer Kindertageseinrichtung oder öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut werden, zwar leicht gestiegen und beträgt nun 33,6 Prozent (im Vorjahr waren es 33,1 Prozent). Zwischen den Bundesländern zeigen sich aber deutliche Unterschiede.

Weiterlesen …

05
Mai

Der Duft der großen weiten Welt

Wenn Kinder aus unterschiedlichen Kulturen in unseren Kindergärten und Schulen aufeinandertreffen, ist es ein wichtiges Ziel, die Verständigung, das Erzählen, Zuhören und Fragen anzuregen. Kinder erfahren die Annäherung an ein anderes Land durch die Annäherung an andere Gerichte und Essgewohnheiten. Dabei lernen sie Neues über die Heilkraft von Gewürzen, Früchten und Gemüse, indem sie unterschiedliche Sorten probieren und gemeinsam Hollerküchlein zubereiten.

Weiterlesen …

04
Mai

Dieser Bohrer gehört in kleine Hände

Gerade für kleine Handwerker ist der Dusy-Bohrer ideal. Die Kinder können damit gerade Löcher sogar in Rundstäbe und Äste bohren. Die Arbeit mit dem Bohrer fördert dabei die feinmotorischen Fähigkeiten sowie die Auge–Hand-Koordination.

Weiterlesen …

22
Apr

Vier Beste Freunde fürs Leben

Joyk®-Puppen sind Empathiepuppen. Sie entsprechen in ihren Proportionen Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren. Die neuen Puppen bei Dusyma repräsentieren aufgrund ihrer „unterschiedlichen Herkunft“ die Vielfalt unserer Welt.

Weiterlesen …

16
Apr

Ostern mit Marcus und Luise

Es sind nur noch wenige Tage bis Ostern. Darum gibt es diesmal eine schöne Ostergeschichte von Thomas Reuter. Diesmal erzählt der Autor sie aus der Sicht des kleinen Marcus. Die Geschichte handelt vom Osterfest und wie Marcus es gemeinsam mit seiner Familie verbringt. Die unterhaltsame Geschichte bietet einen wunderbaren Gesprächsanlass über die Bedeutung von Ostern. Dazu gibt es noch ein Rezept für einen leckeren Hefezopf.

Weiterlesen …