17
Jun

OECD-Studie: Mehr Geld, mehr Männer und mehr Wertschätzung

Mehr Geld, mehr Wertschätzung, bessere Aufstiegschancen und mehr Männer – das ist nach einer Analyse der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) der Weg, um dem Personalnotstand in Kindergärten und Krippen zu begegnen. Alternativen sehen die Autoren keine!

Weiterlesen …

05
Jun

Ein Akkordeon als Bereicherung für die musikalische Arbeit in der Kita

Für einen Großteil der Bevölkerung spielt Musik eine wichtige Rolle in der frühkindlichen Entwicklung. Knapp 80% der Deutschen halten es für wichtig, dass Kinder in Kindergärten und der Vorschule musikalischen Aktivitäten nachgehen. Sie sei Teil einer ausgewogenen Ausbildung und sollte fester Bestandteil des Lehrplans in der Schule sein (SOMM-GfK Studie 2009).

Weiterlesen …

01
Apr

ErzieherInnen in der Zwickmühle

Eltern, Träger und die Gesellschaft tragen vielfältige und immer neue Erwartungen und Aufgaben an die Erzieherinnen in Kindertageseinrichtungen heran. Die Elementarpädagogik soll möglichst alles das leisten, was für die Entwicklung von Kindern erforderlich ist. Gleichzeitig soll sie negativen Einwirkungen der Umfeldgegebenheiten entgegenwirken. Wo aber bleiben die Erzieherinnen mit einer von ihnen verantworteten Pädagogik?

Weiterlesen …

25
Mär

Florina: Mit Fantasie, Geschick und Konzentration

Florina ist ein echter Klassiker unter den Spielen. Das Blumensteckspiel gibt es schon seit vielen Jahrzehnten, hat aber nichts von seinem Reiz verloren. In der Geschenkdose sieht es nicht nur schön aus, sondern ist auch gleich immer gut verpackt.

Weiterlesen …

04
Feb

Bildungsangebote im Übergang von der Kita zur Grundschule

Im Blickpunkt der Broschüre „Spielend Lernen – Bildungsangebote im Übergang von Kindertageseinrichtungen zur Grundschule gestalten“ steht das Schulvorbereitungsjahr, das sich in seiner Ausgestaltung inhaltlich und methodisch am Sächsischen Bildungsplan orientiert. Die Broschüre zeigt beispielhaft wie Spielen und Lernen in der Kita begonnen und in der Schule sowie im Hort fortgeführt werden kann.

Weiterlesen …

31
Okt

In der kleinen Welt der Tunnel und Höhlen

Tunnel und Höhlen faszinieren Kinder. Sie bieten einen Ausgleich zur sonst so unendlich großen und weiten Welt. In die kleinen Räume können sich die Kinder gut zurückziehen und spielen.

Weiterlesen …

19
Sep

Wer viel wissen will, der muss richtig spielen können

Viele haben eine völlig verworrene Vorstellung davon, wie Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter lernen. Dabei ist der Prozess seit vielen Jahrzehnten bekannt. Sie müssen spielen können, damit sie auch Wissen erwerben können. Dazu gehört das Toben im Freien wie das Betrachten eines Buches. Darüber und über den Zusammenhang von Spiel- und Schulfähigkeit schreibt Dr. Armin Krenz im folgenden Artikel.

Weiterlesen …

11
Sep

Mit Kastanien für Motorik und Fantasie

Es gab Zeiten, da war es schwer, im September Kastanien zu ergattern. Ganz gleich, wo wir suchten, immer waren die anderen schon dagewesen und hatten das „wertvolle Gut“ eingesammelt. Heute ist das nicht mehr so. Dabei ist es schade, dass Kastanien als Spielmaterial so wenig geschätzt sind. Denn das Basteln fördert die Feinmotorik. Zudem können Kinder ihre Ideen fantasiereich umsetzen.

Weiterlesen …

10
Sep

Entdeckerhäuschen fördern das praktische Erleben

Aktuelle Themen, Dinge aus der Alltagswelt, Projektthemen der Gruppe oder Jahreszeiten finden in den Entdeckerhäuschen ihr eigenes Zuhause. Damit sind sie praktisch erlebbar. In jedem Häuschen können die Kinder einen kleinen Schatz entdecken.

Weiterlesen …

25
Jul

Klangpüppchen fördern Wahrnehmung und Gedächtnis

Klangpüppchen sind ein besonders formschönes didaktisches Material zur akustischen Wahrnehmungsförderung und Gedächtnisschulung. Ganz gleich, ob als Memo-Spiel, Rhythmusinstrument oder Ratespiel, sie lassen sich vielfältig einsetzen.

Weiterlesen …