11
Aug
CDC on Unsplash
CDC on Unsplash

Neues Forschungsprojekt: Sprachliche Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

Zum 1. Juli 2022 hat das Metavorhaben "Sprachliche Bildung in der Einwanderungsgesellschaft" seine Arbeit aufgenommen. Es begleitet die gleichnamige Förderrichtlinie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), in der sich nach aktuellem Stand bundesweit 21 Teilprojekte mit Forschungsfragen zur sprachlichen Bildung vom Elementarbereich bis zu Erwachsenenbildung beschäftigen werden.

Weiterlesen …

09
Aug
Clark Young on Unsplash
Clark Young

Aus der Forschung: Wie musikalische Bildung und kognitive Fähigkeiten zusammenhängen

„Wird mein Kind besser in der Schule, wenn es ein Instrument lernt?“ – Immer wieder wird diskutiert, inwieweit musikalische Bildung auch für andere kognitive Fähigkeiten oder schulische Leistungen von Vorteil sein kann. Forscher:innen der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, der Goldsmiths University of London, der Macquarie University in Sydney, des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik (MPIEA) in Frankfurt am Main und der University of Cambridge haben sich dieser Frage nun mithilfe einer neuen wissenschaftlichen Methode genähert

Weiterlesen …

01
Aug
Sai De Silva on Unsplash
Sai De Silva

Kind in Kita heißt noch lange nicht weniger „Quality Time“ mit dem Kind

Wenn junge Kinder eine Tagesseinrichtung besuchen, wirkt sich das auch auf die Bildungsaktivitäten innerhalb der Familie aus – allerdings nur bei Müttern mit geringerer Bildung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die kürzlich im Oxford Bulletin of Economics and Statistics veröffentlicht wurde.

Weiterlesen …

27
Jul
Yan Krukov (Pexels)
Yan Krukov (Pexels)

Verwahrlosung, Stress und Erschöpfung in vielen Kitas

Gestiegene Arbeitsbelastung, verschlechterte Rahmenbedingungen, mangelhafte Ausstattung sowie anhaltend eklatanter Personalmangel: Es braucht politische Lösungen, fordern eine Erziehungswissenschaftlerin und ein Kinderpsychiater.

Weiterlesen …

19
Jul
Dragos Gontariu on Unsplash
Dragos Gontariu on Unsplash

Kinder gleichen Konzentrationsschwäche durch Kreativität aus

Kinder tun sich mit Konzentrationsaufgaben schwer, sind aber oft gut darin, versteckte „Tricks“ zu entdecken, um sich die Aufgabe zu erleichtern. Dabei helfen ihnen spontane Strategiewechsel. Die Studie rund um Lernverhalten bei Kindern vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin ist im Fachjournal PloS ONE erschienen.

Weiterlesen …

18
Jul
CDC on Unsplash
CDC on Unsplash

Ende der Sprach-Kitas: Ein völlig falsches Signal zur Unzeit

Die Bundesregierung beendet das Erfolgsprojekt Sprach-Kitas. Bei Kita-Trägern und Verbänden sorgt das für Irritationen. Eine Position von Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE). 

Weiterlesen …

06
Jul
CDC on Unsplash
CDC on Unsplash

Mehr als 100.000 Fachkräfte fehlen für eine gute Ganztagsförderung von Grundschulkindern bis 2030

Die Bundesländer sind sehr unterschiedlich vorbereitet, wenn es um die  Umsetzung des Rechtsanspruchs zur ganztägigen Förderung von Kindern im Grundschulalter geht. Neue Berechnungen zeigen, dass die ostdeutschen Länder bis zum Jahr 2030 jedem Kind einen Platz in der Ganztagsbetreuung bieten können und sich daher auf Qualitätsverbesserungen konzentrieren sollten. Im Westen müssen mehr als eine Million Plätze geschaffen werden, um den Rechtsanspruch flächendeckend zu erfüllen.

Weiterlesen …

27
Jun
Ravensburger Verlag
Ravensburger Verlag

Trotz Kita-Ausbau: Großeltern bleiben wichtig für die Enkelbetreuung

Großeltern spielen bei der Betreuung von Kindern eine große Rolle – und das hat sich auch durch den Kita-Ausbau in Deutschland kaum verändert, wie eine aktuelle Studie zeigt. Das 2-jährige Forschungsprojekt des BiB Wiesbaden/Berlin und des DIW Berlin weist auf der Basis repräsentativer Daten nach, dass Oma und Opa ein wichtiger Bestandteil und eine Hilfe im Leben von jungen Familien sind.

Weiterlesen …

24
Jun
Taylor Wilcox on Unsplash
Taylor Wilcox on Unsplash

Bildungsbericht: Eine erste übergreifende Bildungsbilanz im Licht der Corona-Pandemie

Die Entwicklung des Bildungswesens war in den vergangenen zwei Jahren maßgeblich von der Corona-Pandemie geprägt. Das wird auch im heute veröffentlichten 9. nationalen Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2022“ deutlich. Unter anderem wurden die digitalen Bildungsangebote enorm ausgebaut, ohne den Wegfall von Präsenzformaten überall ersetzen zu können. Zugleich ergaben sich große Zusatzbelastungen für Familien, Lernende und die pädagogischen Fachkräfte. Das Bildungspersonal steht auch im Mittelpunkt des Schwerpunktkapitels des Berichts. Wichtige Befunde: Der Bedarf an Qualifizierung steigt, und vor allem im Kita- und Schulbereich fehlt Personal

Weiterlesen …

23
Jun
CDC on Unsplash
CDC on Unsplash

So stark belastet die Pandemie Grundschulkinder

Wie geht es Kindern nach zwei Jahren Corona? Dieser Frage gingen Bildungsforscher*innen der Bergischen Universität Wuppertal nach. In der ersten Jahreshälfte 2022 befragten sie deshalb in Kooperation mit einem Schulamtsbezirk in Köln zahlreiche Eltern, Lehrkräfte, Kinder und Schulleitungen über die aktuelle Situation in den Grundschulen. Das Ergebnis: Die vergangenen zwei Pandemie-Jahre haben deutliche Spuren hinterlassen.

Weiterlesen …