02
Dez

Online-Konferenz: Von Anfang an dabei – Frühkindliche Medienerziehung kreativ und nachhaltig gestalten

Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ lädt diesbezüglich zur Online-Konferenz „Von Anfang an dabei – Frühkindliche Medienerziehung kreativ und nachhaltig gestalten“ am Mittwoch, 07. Dezember 2022 von 14.00-15.45 Uhr ein. In der Online-Konferenz wird thematisiert, wie frühkindliche Medienerziehung in Zusammenarbeit von Kita und Familie gelingen kann und es gibt Anregungen für eigene niedrigschwellige kreative Praxisprojekte. 

Weiterlesen …

23
Nov
Robo Wunderkind

Wir brauchen einen Kita-Digitalpakt! Bildungsakteure appellieren an Bundespolitik

Die Digitalisierung hat in den letzten beiden Jahrzehnten unser Leben und unsere Art zu arbeiten stark verändert. Auch unsere Kinder wachsen heute anders auf – digitale Medien sind in ihren Elternhäusern, bei Verwandten und in den Familien ihrer Freundinnen und Freunde allgegenwärtig. Umso wichtiger wird es, dass der verantwortungsbewusste, kreative und forschende Umgang damit auch in der Kita eine größere Rolle spielt. Der deutschlandweit aktive Kita-Träger FRÖBEL, die Stiftung Haus der kleinen Forscher und der Didacta-Verband haben deshalb beim gestrigen 11. Plenum Frühpädagogik in Berlin einen bundesweiten Digital-Pakt für Kitas gefordert.

Weiterlesen …

15
Nov
Alt text

Musikalische Online-Seminare mit Reinhard Horn

Seit der Corona-Pandemie sind E-Learning-Formate wichtiger geworden. Auch Kindermusiker Reinhard Horn geht mit der Zeit und bietet weiterhin musikalische Online-Seminare für Erzieher*innen und Lehrkräfte an.

Weiterlesen …

19
Okt
Nick Morrison on Unsplash
Christoph Wehrer

Um Kinder ausreichend für die Zukunft vorzubereiten: 90 Prozent der Erzieherinnen und Erzieher befürworten stärkere Weiterbildungsmöglichkeiten

Fast die Hälfte der pädagogischen Fachkräfte in Kitas und Horten bezweifeln, dass die Bildung von heute Kinder ausreichend für die Zukunft vorbereitet und 90 Prozent befürworten stärkere Weiterbildungsbemühungen im Bereich der sogenannten Zukunftskompetenzen. Zugleich stellen sie fest, dass die jetzigen Rahmenbedingungen in Kita und Hort nicht geeignet sind, um diesem Bildungsauftrag gerecht zu werden. Das sind die zentralen Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Stiftung „Haus der keinen Forscher“.

Weiterlesen …

29
Sep
Headway on Unsplash
Headway on Unsplash

Online-Konferenz „BNE digital - Von klein auf für Nachhaltigkeit begeistern“

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) hat zum Ziel, dass Kinder und Jugendliche erkennen, welche Konsequenzen das eigene Handeln hat und soll zugleich befähigen, Lebenswelten nachhaltiger zu gestalten. Die Medienpädagogik steht hier vor der Aufgabe, die Interessen der heranwachsenden Generation aufzugreifen, der das Thema Klima- und Umweltschutz ein wichtiges Anliegen ist. Das Initiativbüro „Gutes Aufwachsen mit Medien“ hat nun eine Aufzeichnung der Online-Konferenz „BNE digital - Von klein auf für Nachhaltigkeit begeistern“ bereitgestellt.

Weiterlesen …

26
Sep
Christoph Wehrer / © Stiftung Haus der kleinen Forscher
Christoph Wehrer

Ob Stadt, Land oder Wald: Kinder entdecken überall spannende Lebensräume

Stadt- und Landkinder haben alle eins gemeinsam: Sie erkunden gerne ihre Umgebung und möchten sie lebenswert machen. Das neue Fortbildungsangebot „Stadt, Land, Wald – Lebensräume erforschen und mitgestalten“ der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ greift diese Neugier der Mädchen und Jungen auf und zeigt pädagogischen Fach- und Lehrkräften, wie sie Kindern im pädagogischen Alltag Partizipation und aktive Mitgestaltung ermöglichen können – egal wo diese leben.

Weiterlesen …

15
Aug
marianne bos on Unsplash
marianne bos on Unsplash

Frankfurter Forum 2023: Inklusionsherausforderungen

Das Ziel einer inklusiven Bildung wirft eine Reihe von Gestaltungsfragen in Kitas und Schulen auf. So gibt es schnell einen Konsens, dass ein Ziel von Inklusion darin besteht, Teilhabeungleichheit zu reduzieren. Aber wie dies gestaltet werden kann, ist nach wie vor kontrovers. Welche Herausforderungen und Anforderungen an die Diagnostik ergeben sich aus der Inklusion? Muss die inklusive Schule auch bedarfsorientiert handeln sowie ziel- und prozessungleich unterrichten? Und was folgt aus einer solchen Bedarfsorientierung? Das Frankfurter Forum lädt am 23. März ins Casino-Gebäude auf dem Campus Westend (Goethe-Universität Frankfurt) ein, um diesen Fragen nachzugehen.

Weiterlesen …

04
Aug
Scott Graham on Unsplash
Scott Graham on Unsplash

Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege kombiniert Präsenz- und E-Learning

Neue Module des Handbuchs im Blended-Learning-Format bieten vielfältige didaktische Möglichkeiten. Auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Erfahrungen zum digital unterstützten Lehren und Lernen haben Forschende des Deutschen Jugendinstituts (DJI) zum „Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB)“ im Projekt QHB 3.0 insgesamt acht Module exemplarisch für die Grundqualifizierung von Kindertagespflegepersonen nach dem QHB in einem Blended-Learning-Format weiterentwickelt.

Weiterlesen …

02
Aug

WiFF-Bundeskongress: Ganztagsangebote für Grundschulkinder zwischen Qualitätsanspruch und Ausbaubedarf

Der Rechtsanspruch auf die ganztägige Bildung und Betreuung von Kindern im Grundschulalter tritt 2026 in Kraft. Damit steht das Arbeitsfeld der Kindertagesbetreuung vor einer erneuten Ausbauwelle und vor der Herausforderung, die Qualität der Ganztagsangebote zu sichern und weiterzuentwickeln. WiFF-Bundeskongress beleuchtet zusammen mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis diese Herausforderungen.

Weiterlesen …

27
Jul
Mikael Kristenson

Kinder als Quelle oder Randnotiz? Kita-Kongress der Uni Koblenz am 20. September

Den Weltkindertag am 20. September nimmt das Institut für Bildung, Erziehung und Betreuung in der Kindheit | Rheinland-Pfalz (IBEB) gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung in diesem Jahr zum Anlass, um Kinder und ihre Rolle ins Zentrum des Diskurses zu stellen. Beim VI. KiTa-Kongress soll an diesem Tag ab 10 Uhr gemeinsam diskutiert werden, welcher Konzepte und Unterstützung es bedarf, um Kinder angemessen zu beteiligen und ihre Rechte und Perspektiven zu berücksichtigen.

Weiterlesen …