26
Jul
© fotolia/NiDerLander

Papilio-U3 soll psychische Gesundheit von Kindern stärken

Das bundesweite Modellprojekt Papilio-U3 ist gestartet, um Erzieherinnen und Erzieher in Kitas mit Kindern unter drei Jahren bei der Betreuung zu unterstützen. Interessierte Kitas können sich ab sofort für die Modellphase in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, NRW und Bayern bewerben. Papilio-U3 dauert etwa ein Jahr und ist mit einer kostenlosen Fortbildung verbunden.

Weiterlesen …

20
Jul
© Kultur & Spielraum e.V.

19. Spielstadt Mini-München

Mini-München ist seit über 36 Jahren das größte Ferienprogramm der Stadt München. Die Kinder sind die Akteure und Macher in der Spielstadt. Die Spielstadt ist ein modellhaftes Abbild der großen Stadt, welche die Themen und Inhalte des Spiels vorgibt: Arbeit und Studium, Politik, Verwaltung, Kultur und Teilnahme am öffentlichen Leben. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Kinder können kommen und gehen, wann sie wollen. Betreute Kindergruppen müssen sich anmelden.

Weiterlesen …

09
Jul
© Rap for Refugees e.V.

Förderung für interkulturelle Musikprojekte

Die bundesweite „Ideeninitiative ‚Kulturelle Vielfalt mit Musik‘“ der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung (LMKMS) sucht ab sofort vorbildliche Musikprojekte. Bewerben können sich Projekt-Initiatoren, die durch Musik, Bildende und Darstellende Kunst oder Literatur das Miteinander von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft stärken möchten. Interessierte können sich bis zum 5. Oktober 2018 online bewerben.

Weiterlesen …

06
Jul

Deutscher Kita-Preis 2019: Jetzt als „Kita des Jahres“ bewerben!

Das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung zeichnen auch 2019 besondere Qualität in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung aus. Insgesamt gibt es 130.000 Euro Preisgelder zu gewinnen. Ab sofort können sich Kindertageseinrichtungen und lokale Bündnisse für frühe Bildung um den Deutschen Kita-Preis 2019 bewerben. Die Einreichungsfrist endet am 31. August 2018.

Weiterlesen …

01
Jul

Elterntaxi stehenlassen!

Das Deutsche Kinderhilfswerk und der ökologische Verkehrsclub VCD rufen Schulen und Kindertageseinrichtungen in ganz Deutschland dazu auf, sich ab sofort zu den Aktionstagen „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“ anzumelden. Die Aktionstage finden vom 17.09.2018 bis zum 28.09.2018 statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Schulen und Kindergärten können mit eigenen Aktionen teilnehmen und Material und Unterstützung erhalten.

Weiterlesen …

28
Jun
© Thomas Ladenburger

Entdecke den Biobauernhof

Die Sarah Wiener Stiftung, dmBio und Naturland bieten in Kooperation mit verschiedenen Städten ein gemeinsames Ferienprogramm für Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren an. Das Besondere: Die Kinder packen auf den Naturland Biohöfen mit an. Mit dem Projekt können Kinder selber erfahren, dass Öko-Bauern nicht nur hochwertige Lebensmittel erzeugen, sondern auch gleichzeitig Wasser-, Boden-, Klima- und Artenschützer sind. Die Teilnahme an den Hoffahrten ist kostenfrei.

Weiterlesen …

04
Jun
© DKHW/H. Lueders

DKHW fordert Ende von Hartz-IV Sanktionen gegen Familien

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) fordert ein Ende der Hartz-IV-Sanktionen gegen Familien mit minderjährigen Kindern. Von den Kürzungen sind jeden Monat zehntausende Kinder und Jugendliche betroffen. Das verstößt nach Ansicht des DKHW gegen das in der UN-Kinderrechtskonvention normierte Recht auf soziale Sicherheit und angemessene Lebensbedingungen.

Weiterlesen …

28
Mai
© fotolia/Robert Kneschke

Qualitätsausbau und Beitragsfreiheit würden jährlich 15 Mrd. mehr kosten

Die finanzielle Belastung durch Kita-Beiträge ist ungerecht verteilt: Haushalte unterhalb der Armutsrisikogrenze müssen einen fast doppelt so hohen Anteil ihres Einkommens für den Kita-Beitrag ihrer Kinder aufbringen wie wohlhabendere Eltern – trotz einer vielerorts gültigen Sozialstaffel. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativ angelegten Befragung von Kita-Eltern, die von infratest dimap im Auftrag der Bertelsmann Stiftung durchgeführt wurde.

Weiterlesen …

25
Mai

Nur gut die Hälfte aller Kinder spielt häufig draußen

Obwohl 61 Prozent der Erwachsenen das Draußenspielen der Kinder und Jugendlichen als besonders wichtig erachten, spielt tatsächlich nur eine knappe Mehrheit bei schönem Wetter drei oder mehr Tage die Woche draußen. Das ist ein Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Politikforschungsinstituts Kantar Public im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes (DKHW).

Weiterlesen …

23
Mai

Fördermittel für frühkindliche Demokratiebildung

Ab sofort sind Bewerbungen für den neuen Mikroförderfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes für die frühkindliche Demokratiebildung möglich. Mit diesem Förderfonds unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk die Beschaffung von Praxismaterialien sowie die Inanspruchnahme von Teamfortbildungen. Ziel ist es dabei, frühkindliche Beteiligung, Demokratiebildung und vielfaltsbewusste Arbeit in Kindertageseinrichtungen zu fördern.

Weiterlesen …