17
Sep
Alt text
mentatdgt von Pexels

Aus der Wissenschaft: Wie bildungsfernere Familien von Hilfe bei der Bewerbung für die Kita profitieren

Deutlich mehr Kinder aus bildungsferneren Familien besuchen eine Kindertageseinrichtung, wenn die Eltern bei der Bewerbung unterstützt werden. Das ist das Ergebnis eines groß angelegten Feldexperiments in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen …

11
Jun
Alt text
pixabay

Neues Uni-Projekt will Bildungsungleichheit reduzieren

Die Sozialpädagogik der Universität Trier untersucht im Rahmen eines europäischen Verbundprojekts, wie es gelingt, Kita-Kindern gleiche Chancen auf Bildung zu ermöglichen.

Weiterlesen …

10
Mai
Alt text
Universität Würzburg

Forschung: Medienkompetent von klein auf

Wie bereits Kindergartenkinder fit im Umgang mit Medien werden können: Das untersuchen Teams der Psychologie der Unis Chemnitz und Würzburg gemeinsam in einer Onlinestudie. Dafür werden noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht.

Weiterlesen …

02
Dez

Wie frühes Vorlesen die Mathekompetenz verbessert

Wachsen Kinder in einer Familie auf, in der schon früh gemeinsam Bücher gelesen und besprochen werden, wirkt sich das langfristig positiv auf ihre schulischen Kompetenzen aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine pädagogisch-psychologische Studie der Universität Bamberg. Die Bamberger Pädagogin Dr. Simone Lehrl, Hauptautorin der Studie, hat gemeinsam mit vier weiteren Forschenden herausgefunden: Kinder im Alter von zwölf Jahren schneiden in Mathematiktests besser ab, wenn ihre Eltern mit ihnen im Vorschulalter regelmäßig gemeinsam Bücher gelesen und besprochen haben.

Weiterlesen …

04
Okt

„Haus der kleinen Forscher“ fördert Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bietet seit 2018 pädagogische Fortbildungen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an. Erstmals gibt es spezielle Angebote für Kita-Leitungen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die Fortbildung „Tür auf! – Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Weiterlesen …

16
Feb
Kinder forschen in der Natur

Startschuss für den bundesweiten Kinderwettbewerb „Erlebter Frühling“

Was flattert und blüht, zwitschert und hüpft denn da? Wie in jedem Jahr sind jetzt wieder die kleinen Naturdetektive gefragt. Die NAJU lädt alle Kinder bis 12 Jahre dazu ein, den diesjährigen Frühlingsboten Brennnessel, Tagpfauenauge, Grasfrosch und dem vom NABU gewählten Vogel des Jahres, dem Stieglitz, auf die Spur zu gehen. Allein, mit Freunden, der Kitagruppe oder der Schulklasse kann die Forschungsreise beginnen. Hier gibt es alle Infos...

Weiterlesen …