Kita-Wettbewerb „Plastikfreier Kindergarten“

Einen Wettbewerb zum Thema „Plastikfreier Kindergarten“ hat der Kindergarten-Träger JUL ausgerufen. „Als freier und gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Jugendberufshilfe betreuen wir täglich über 4.000 Kinder in 62 Kinderkrippen, Kindergärten und Horten“, heißt es auf der Webseite des Veranstalters. „Unsere Bestrebungen bereits im Kindergartenalter für den Umweltschutz zu sensibilisieren, sind dabei nichts Neues.“ Den thematischen Bemühungen der Kindergärten soll mit Hilfe eines Umweltpreises ein Gesicht gegeben und entsprechend honoriert werden, so der Geschäftsführer der JUL gGmbH, Matthias Labitzke. Mitmachen und gewinnen kann jeder Kindergarten. Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober 2019. Der JUL-Umweltpreis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen und Anmeldung

Zurück