Plenum Frühpädagogik 2021: „Nachhaltige Kitas für starke Kommunen“

FRÖBEL e.V./transmitter

Kitas bieten als Organisationen und als Bildungsorte einmalige Chancen, nachhaltige Entwicklung in der Gesellschaft voranzubringen. Die meisten jungen Kinder haben ein besonderes Interesse an sozialen Fragen und Themen von Natur und Umwelt. Wir beschäftigen uns bei unserem diesjährigen Plenum Frühpädagogik mit der Zukunftsfrage: Wie können Länder und Kommunen Kitas auf dem Weg zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützen – und wiederum von wertvollen Impulsen aus den Bildungseinrichtungen profitieren?

Nachhaltige Kitas für starke Kommunen – Bildung für nachhaltige Entwicklung als Motor für mehr Lebensqualität

3. September 2021 | 10:00-17:00 Uhr

Plenargebäude des World Conference Center, Platz der Vereinten Nationen 2, 53112 Bonn

Programm: https://tms.aloom.de/plenum-fruehpaedagogik/#page46487

Zur Anmeldung: https://tms.aloom.de/plenum-fruehpaedagogik

Anmeldeschluss: 16. August 2021

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm mit hochkarätigen Impulsvorträgen, spannenden Talks, interaktiven Elementen und inspirierenden Praxisbeispielen. Begrüßen werden NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp und die Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner.

 

Über das Plenum Frühpädagogik

Mit der Veranstaltungsreihe „Plenum Frühpädagogik“ bringt der bundesweit aktive Kita-Träger FRÖBEL seit einem Jahrzehnt die Kita-Praxis mit Fachleuten aus Politik und Verwaltung, Wissenschaft, Medien und Verbänden sowie Trägern der Kinder- und Jugendhilfe zusammen. Nach neun erfolgreichen Veranstaltungen im Berliner Reichstagsgebäude bringen FRÖBEL und die Stiftung Haus der kleinen Forscher gemeinsam mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund das Plenum Frühpädagogik in diesem Jahr erstmals nach Bonn, selbst als Kommune für ihr Nachhaltigkeits-Engagement ausgezeichnet und Sitz der Deutschen UNESCO-Kommission.

Zurück