„Film ab“ für nachhaltige Bildung

Charlotte May von Pexels

Save Our Future - Umweltstiftung lädt pädagogische Fachkräfte und Fachschüler*innen herzlich zu der Online-Veranstaltungsreihe „Film ab“ für Nachhaltigkeit ein, die am 19. April mit dem Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ startet. Nach einer 24-stündigen on demand-Bereitstellung der Filme gibt es die Gelegenheit zur gemeinsamen Reflexion und Diskussion im Kontext von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung.

19.04.2021 – „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ 

26.04.2021 – „ThuleTuvalu“ 

03.05.2021 – „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen 

10.05.2021 – „More than Honey“ 

Die Veranstaltungsreihe „Film ab“ für Nachhaltigkeit präsentiert an vier Terminen verschiedene Filme zu zukunftsrelevanten Themen, die sich gut im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) betrachten lassen. Nach einer 24-stündigen on demand-Bereitstellung der Filme (jeweils ab Sonntag 18:00 Uhr) gibt es anschließend die Gelegenheit zur gemeinsamen Reflexion und Diskussion im Austausch mit NUN-Zertifizierten (jeweils Montag 18:00 Uhr). 

Ziel der Filmabende ist es, auf eine visuelle und interaktive Weise die Relevanz und Vielschichtigkeit von nachhaltiger Entwicklung zu thematisieren. Es geht darum, den Blick über den Tellerrand zu öffnen, Wertschätzung für Natur und Ressourcen, für Menschen und Dinge zu fördern und zu sensibilisieren für individuelle Handlungsoptionen mit Umsicht, Fairness, Solidarität und Toleranz. 

Anmeldung unter: 

www.saveourfuture.de/aktuelles/anmeldung-bne-filmabende/ 

Zurück