Das Einmaleins mit Spaß und Freude lernen

Kostenlose Arbeitsblätter für den Unterricht

Stupides Auswendiglernen war gestern – es geht auch mit Spaß und Freude: Mit vielen verschiedenen Varianten lädt das Spiel „Einfach Einmaleins“ zum Üben des kleinen Einmaleins ein. Es ist für Kinder ab der zweiten Grundschulklasse geeignet. Unterschiedliche Varianten und Möglichkeiten helfen den Kindern das Einmaleins spielerisch zu vertiefen und zu automatisieren. Sie machen dabei keine negativen Erfahrungen und können ihrem Tempo entsprechend weiterkommen. Dabei können bis zu vier Spieler mit unterschiedlichem Rechentempo zusammen spielen. Mit dem „Einfach Einmaleins“ wird das Einmaleins räumlich greifbar für die Grundschüler gemacht.

Inhalt/Material: Spielbrett bedruckt und klar lackiert aus Birke Multiplex mit Vor-und Rückseite, Spardose (Hartglasschale), zwei Sechserwürfel, zwei Zehnerwürfel, je 100 transparente Chips in vier Farben, zwei Schieber für Spalte und Zeile, 1 zusätzlicher Schieber, Anleitung mit verschiedenen Spielvarianten.

Maße: Brett 27,5 x 27,5 x 0,8 cm.

85,20 €.

Hier geht es zum Einfach-Einmaleins-Blog.

Die Arbeitsblätter

Gemeinsam mit Klett MINT hat Dusyma Arbeitsblätter für den Unterricht entwickelt. Das Arbeitsblatt zum „Einfach Einmaleins“ unterstützt die Kinder dabei, die Reihen des kleinen Einmaleins ausgiebig zu üben. Das 1x1-Faltheft im Anhang des Arbeitsblattes dient als Merkhilfe und zur Lernkontrolle. Die Schülerinnen und Schüler erhalten je mindestens eine Kopie des Faltblattes, das sie nach der auf der Vorderseite abgedruckten Anleitung und bei Bedarf mit der Unterstützung der Lehrkraft selbst falten können.

Die Kinder können das 1x1-Faltheft über einen längeren Zeitraum ergänzen und zum Wiederholen und Festigen des Einmaleins nutzen.

Zurück