Das Außengelände für Krippenkinder gestalten

Broschüre bietet Orientierung

© drubig-photo/fotolia.de

Krippenkinder sind nicht nur einfach jünger und kleiner als Kindergartenkinder, sie befinden sich auch in einem anderen Entwicklungsstadium. Viele Fähigkeiten der „späteren Kinderjahre“ sind noch nicht vorhanden und entwickeln sich erst. Hieraus resultieren ganz besondere Anforderungen an die Aufenthaltsbereiche für diese Altersgruppe. Gerade bei der Außengeländegestaltung von Krippen ist aber zu beobachten, dass die Planung eines solchen Bereichs bei den Verantwortlichen viele Fragen aufwirft. Dies liegt auch daran, dass bezüglich der Gestaltung von Krippenaußengeländen bisher noch wenige Erfahrungen vorliegen.

Die Broschüre trägt dazu bei, die Lücke zu schließen. Sie richtet sich an PlanerInnen, ErzieherInnen sowie Träger von Krippen. Ziel der Broschüre ist es, die Planenden für die Belange der Krippenaußengeländegestaltung zu sensibilisieren, Grundwissen zu vermitteln, aber auch Ausführungsbeispiele aufzuzeigen. Selbstverständlich kann die Broschüre planerisches Geschick nicht ersetzen. Als ergänzende Hilfestellung kann sie jedoch zu einer reflektierten und somit krippengerechten und (hoffentlich) erfolgreichen Außengeländegestaltung beitragen.

Zurück