Bundesweiter Mitmachtag: „Entdeck, was sich bewegt!“

„Tag der kleinen Forscher“ am 21. Juni 2018

Kitas und Grundschulen können am 21. Juni 2018 beim „Tag der kleinen Forscher“ mitmachen. Dieses Jahr lautet das Motto: „Entdeck, was sich bewegt!“ Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hat schon jetzt Aktionsmaterial mit Forscherideen und Projektvorschlägen zum Download bereitgestellt.

Wie kommen wir tagsüber von einem Ort zum anderen? Wie schaffen es Ameisen, sich gemeinsam auf engstem Raum zu bewegen – und das ganz ohne Stau? Warum haben wir das Gefühl, dass die Figuren in Comics laufen können? Was können wir alle gemeinsam bewegen?

Auf diese und viele andere Fragen zum Thema Bewegung können Kinder am bundesweiten Mitmachtag selbst nach Antworten suchen.

Alle Kitas, Horte und Grundschulen sind eingeladen, zum Aktionstag Projekte durchzuführen und Forscherfeste zu veranstalten. Aber auch Familien, Unterstützer aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie Interessierte können sich beteiligen.

Dabei erforschen Kinder nicht nur, was sich wie bewegt, sondern auch, was uns bewegt und was wir gemeinsam bewegen können. Sie betrachten „Bewegung“ aus den verschiedenen Blickwinkeln. Die Kinder erleben sich bewusst in Bewegung und erkunden ihre vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten mit und ohne Hilfsmittel. Sie lernen, dass alles, was sie tun, eine Auswirkung hat – nicht nur das Zusammenleben mit anderen Menschen, sondern auch unsere Umwelt betreffend.

Schon jetzt gibt es auf der Aktions-Website viele Ideen zum Mitforschen für Kitas, Horte und Grundschulen und einiges an Material zum Download. www.tag-der-kleinen-forscher.de

Hier finden Sie die Broschüre zum Download als PDF:

Das ganze Aktionsmaterial (Forscherideen, Projektvorschläge, Forscherdiplom, Forscherpass …) gibt es hier.

Foto: © Haus der kleinen Forscher/Christoph Wehrer

Zurück