Basteltipp: Upcycling-Maske ganz ohne Nähen

Frech Verlag
Upcycling-Maske ganz ohne Nähen

 

Diese Mund-Nasen-Maske lässt sich ganz ohne Nähkenntnisse und Nadel und Faden herstellen. Alles, was du dafür brauchst, ist ein altes Shirt aus weichem, elastischem Jersey und ein Stück Draht. Die Behelfsmaske besteht aus zwei Lagen Jersey und ist an einer Seite offen, sodass du bei Bedarf noch eine weitere Lage als Filter einstecken kannst – zum Beispiel ein Stück Vlies. Die Maske solltest du häufig und bei mindestens 60 Grad waschen und sofort tauschen, wenn sie feucht geworden ist.

Materialempfehlung

Jersey ist besonders anpassungsfähig und darum sehr gut für eine Behelfsmaske geeignet. Die Maske kann sich optimal an die Gesichtsform anpassen. Egal ob Baumwolle, Kunstfaser, Microfaser oder Mischgewebe – wichtig ist nur, dass das Material bei mindestens 60 Grad waschbar ist. Als Drahteinlage kannst du Aludraht, Chenilledraht (Pfeifenputzer) oder eine aufgebogene Büroklammer nehmen. Sehr dünnen Draht einfach mehrmals doppelt legen und miteinander verdrehen.

Material:
  • altes Shirt
  • Draht, 17 cm lang
  • scharfe Schere
  • Lineal oder Maßband
  • kleine Zange
 
Schritt 1

Aus dem Shirt ein Rechteck mit der Schere ausschneiden. Der Saum des Shirts bildet dabei die untere Kante. Die Breite des Rechtecks minus 6 cm ergibt die fertige Breite der Maske. Für Erwachsene sollte das Stoffteil ca. 23 cm breit und 35 cm hoch sein. Für Kinder kann die Größe der Maske ganz einfach angepasst werden, zum Beispiel 18 cm breit und 28 cm hoch.

 

Alt text
Schritt 2

Das Rechteck rechts auf rechts zusammenlegen, sodass der Saum oben auf der gegenüberliegenden Kante liegt. Den Stoff an der Faltkante rechts und links 3 cm tief einschneiden. Anschließend die seitlichen Kanten mit der Schere in etwa 1,5 cm breite und 3 cm tiefe Streifen schneiden.

 

Alt text
Schritt 3

Den Draht an den Enden umbiegen, sodass er keine scharfen Spitzen hat, die den Stoff durchscheuern oder zu Verletzungen führen könnten. Dann den Draht in den Saum des Shirts schieben, sodass er mittig im Tunnel liegt.

 

Alt text
Schritt 4

Nun an der ersten Kante des doppeltgelegten Stoffes beginnen und nacheinander immer ein Streifenpaar mit einem Doppelknoten fest miteinander verknoten.

 

Alt text
Schritt 5

Wenn die erste Kante fertig ist, die zweite Kante ebenso verknoten. So entsteht eine Tasche, die oben offen ist.

 

Alt text
Schritt 6

Die Tasche von innen nach außen stülpen, sodass die Fransen innen liegen.

 

Alt text
Schritt 7

Waagerecht aus dem Shirt zwei 30 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen der Länge nach dehnen, damit sie sich an den Längskanten einrollen. Auch die Kanten der Maske etwas dehnen, sodass kleine Löcher zwischen den Knoten sichtbar werden. Die Streifen nun an der rechten und linken Kante der Maske zwischen den Knoten durchweben. Auch ein fester Knoten am vorderen Ende der Streifen erleichtert das Weben.

 

Alt text
Schritt 8

Die Maske mit den Bändern etwas raffen und sie testweise aufsetzen. Den Draht, der sich dabei oben in der äußeren Stofflage befindet, so biegen, dass er an Nase und Wangen gut anliegt. Die richtige Länge der Bänder bestimmen. Die Maske muss gut anliegen, die Bänder sollen hinter den Ohren aber nicht einschneiden. Die Bänder verknoten und die überstehenden Enden abschneiden.

 

Alt text
Buchtipp: #CORONA: BEHELFSMASKEN NÄHEN

Medizinische Produkte, wie Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel, sind während der Corona-Pandemie knapp. Führende Virologen bestätigen, dass die teils kontrovers diskutierten selbst gemachten Behelfsmasken – neben dem regelmäßigen Händewaschen und Abstandhalten – auch für Privatpersonen sinnvoll sind, um sich und andere zu schützen und damit die weitere Verbreitung des Erregers aufzuhalten. In diesem Buch gibt es ausführliche Bild-für-Bild-Anleitungen für verschiedene Mund-Nasen-Masken, einen Loop. einen Behelfs-Schutzschild und einen DIY-Schutzkittel. Wer keine Nähmaschine zuhause hat, findet Hilfe beim Basteln und Nähen mit Nadel und Faden. Außerdem sind zwei Rezepte für selbst gemischte Desinfektionsmittel enthalten.

# Zusammen gegen Corona: Virenabwehr selbst gemacht - Behelfsmasken und mehr nähen und basteln, 32 Seite. 7,00 Euro. Frech VERLAG ISBN-13: 9783772468476 

Zurück