Kinderzeit-Podcast: Warum ist Vorlesen für unsere Kinder so wichtig?

Photo by Austin Distel on Unsplash

Kinderzeit – der Kita–Podcast für Erzieher:innen in Krippe, Kindergarten und Schule

Was macht eigentlich eine gute Kindertagesstätte aus? Wie steht um den Kinderschutz im Kita-Alltag? Wie begegnen man als Kita-Leitung dem Fachkräftemangel? Wie können wir Kinder ihre Talente und Interessen fördern? Was macht eine gute digitale Bildung für kleine Kinder aus? Diesen und anderen wichtigen Fragen des Kita-Alltags widmet sich der neue Kinderzeit-Podcast. Alle zwei Wochen spricht Bildungsjournalist Birk Grüling mit spannenden Expert:innen aus der frühkindlichen Bildung. Praxisnah und mit nützlichen Impulsen für die tägliche Praxis in Krippe, Kindergarten und Schule – so wie ihr es als Erzieherin und Erzieher vom Kinderzeit-Newsletter gewohnt seid.  

Warum ist Vorlesen für unsere Kinder so wichtig? Zu Gast: Sabine Bonewitz und Ulrike Weber von der Stiftung Lesen

Ben White on Unsplash
Zu Gast in der fünften Folge des Kinderzeit-Podcasts sind Sabine Bonewitz und Ulrike Weber von der Stiftung Lesen. Die Stiftung kennen viele von euch bestimmt durch den bundesweiten Vorlesetag. Sie setzt sich u.a. für Lesen als wichtigen Teil von Bildung ein. Mit den beiden Leseexpertinnen sprechen wir über (Vor-)Lesen in der Kita und Familie, den Literacy-Ansatz und Bücher in digitaler und klassischer Form.

Diese Folge wird euch präsentiert von Betzold.de – seit 50 Jahren der Experte für Kindergarten, Kita, Krippe und Schule. https://www.betzold.de

Shownotes:

Stiftung Lesen

https://www.stiftunglesen.de

Stiftung Lesen testet Apps für Einsatz in Kitas und Schulen

Diese Folge wird euch präsentiert von Betzold.de – seit 50 Jahren der Experte für Kindergarten, Kita, Krippe und Schule.

 

Zurück