Erste Wörter – Erste Sätze

Helmut Spanner

Es gibt Bücher, die einfach so wichtig sind, dass sie nicht verlorengehen dürfen. Und zu diesen Büchern gehört ohne Zweifel Helmut Spanners „Erste Wörter – Erste Sätze“.

„Erste Wörter – Erste Sätze“ ist Helmut Spanners aufwändigstes Pappbilderbuch. Dreieinhalb Jahre Schaffenszeit benötigte der berühmte Kinderbuchautor für dieses Buch, das so groß wie ein Aktenordner im Überformat 24 x 32 Zentimeter erschienen ist. Kleiner geht es nicht. Denn auf den 16 Doppelseiten passiert ungemein viel. 22 kleine Bären sind auf jeder dieser Seiten in ganz vielen unterschiedlichen Aktionen wiederzufinden. Jede Doppelseite erzählt eine eigene Geschichte und jedes kleine Bild eine weitere. So entsteht zunächst ein riesiger Lern- und Suchspaß für Klein und Groß. Aber es gilt eben auch die einzelnen Aktionen zu benennen. Über 100 erste Sätze zeigen, wie einfach der Weg in die Welt der Sprache und der Satzbildung ist. So erweitern die Kinder ihren Wortschatz und lernen, kleine Sätze zu bilden.

Dabei stellt jede Doppelseite einen Bereich der kindlichen Erfahrungswelt dar. Ganz im Sinne seiner entwicklungspsychologischen Erkenntnisse hat Helmut Spanner hier etwas geschaffen, das die Entwicklung von Kindern im Alter ab 18 Monaten perfekt unterstützt, indem es an ihre Erfahrungswelt anschließt und sie zur Übertragung in die zweidimensionale Welt des Buches anregt. Lange Zeit stand „Erste Wörter – Erste Sätze“ im Schatten seines älteren Buches, dem Bestseller „Erste Bilder – Erste Wörter“.

Erste Wörter – Erste Sätze
Spanner, Helmut
Oberstebrink
ISBN: 9783963040306
16 Seiten, 12,95 €
Mehr auf www.oberstebrink.de



Zurück