14
Jan

Warum Pappbilderbücher so wichtig sind und woran man die Guten erkennt

Pappbilderbücher sind für die Allerkleinsten gedacht. Sie sind der Einstieg ins Buch und ins Lesen. Mit den richtigen Büchern und richtig eingesetzt können sie die Entwicklung von Kindern entscheidend unterstützen. Helmut Spanner, einer der bedeutendsten Bilderbuchautoren, zeigt in seinem Atelier in München, worauf es dabei ankommt.

Weiterlesen …

17
Okt

Bewegte Bilder in der Kita

„Bilder in Bewegung“ vermittelt theoretisch wie praktisch viele Anregungen für bewegte Bilder. Bewegliche Figuren aus Papier, Mobiles und Windspiele, Geschichten erzählen mit Leporello oder Stempeldruck sind nur einige Beispiele dafür, wie wir ästhetische Bildung an die Kinder herantragen können.

Weiterlesen …

16
Okt

Ästhetische Bildung für die Kita

Dieses Buch bietet nicht nur eine Fülle an künstlerischen Techniken für Kinder mit praktisch orientierten Impulsen, sondern es vermittelt auch theoretische Grundlagen rund um ästhetisch-künstlerische Prozesse. Es richtet sich besonders an pädagogische Fachkräfte, die ihre Kenntnisse im Bereich der ästhetischen Bildung auffrischen und vertiefen wollen sowie Anregungen für die Praxis suchen.

Weiterlesen …

18
Aug
Zeichnung aus dem Buch

Bildung & Inklusion mit der Bunten Bande

Auf spielerische, kindgerechte und unaufdringliche Weise bringt die Bunte Bande in vier Geschichten jungen Lesern von acht bis elf Jahren nahe, was gesellschaftliche Vielfalt bedeutet. Und: wie selbstverständlich der Umgang mit dem "Anderssein" sein kann. Die kostenfreien Bücher eignen sich aber natürlich auch zum Vorlesen bei jüngeren Kindern. Außerdem bietet die Aktion Mensch die Geschichten der Bunten Bande als Hörbücher zum Download an.

Weiterlesen …