Mai 2018

BZgA: „Kinder stark machen“-Tour 2018

Wie Sie Kinder frühzeitig in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördern können

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert mit einer bundesweiten Tour über frühe Suchtvorbeugung. Ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein ist eine wichtige Voraussetzung für Kinder und Jugendliche, um später „Nein“ zu Suchtmitteln sagen zu können. Die BZgA zeigt mit ihrer Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“, wie Sie Kinder frühzeitig in ihrer Persönlichkeitsentwicklung fördern können.  

Auf 18 Veranstaltungen in ganz Deutschland bietet die Tour vor allem für die kleinen Besucher Erfolgserlebnisse. Die Kinder können spannende Herausforderungen im Klettergarten, im Vertrauensparcours oder auf der Spielbühne erfolgreich meistern und damit oft die Erwachsenen überraschen.

Kinder, denen wir Vertrauen und Anerkennung schenken, wachsen zu selbstbewussten Persönlichkeiten heran, die ihre Stärken kennen. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um eine kritische Einstellung zu Suchtmitteln zu entwickeln, Gruppendruck zu widerstehen und dann auch ‚Nein‘ sagen zu können. Erwachsene haben die Aufgabe, Kinder bestmöglich zu unterstützen, sie angemessen zu loben und ihnen Freiräume zu bieten, in denen sie sich als stark erleben können.

Die Tour vermittelt was Kinder können, wenn man ihnen diese Freiräume gibt. Sie ist am 1. Mai beim Kulturvolksfest in Recklinghausen gestartet und endet am 23. September beim Weltkindertag in Recke und beim Fest zum Weltkindertag in Köln.

Damit sich möglichst viele Sportvereine, Schulen sowie Kinder- und Jugendeinrichtungen das Motto „Kinder stark machen“ zu Eigen machen können, stellt die B ZgA vielfältige kostenlose Serviceangebote bereit.

Das „Kinder stark machen“-Paket
Wenn Sie in Ihrer Einrichtung eine Aktion oder eine Veranstaltung unter dem Motto „Kinder stark machen“ durchführen möchten, stellt Ihnen die BZgA ein kostenloses Materialpaket zur Verfügung. Es enthält Broschüren und Faltblätter zum Thema Suchtvorbeugung, T-Shirts/Leibchen sowie Spiel- und Werbematerialien.

Mehr Informationen zu „Kinder stark machen“ und den weiteren Stationen der Tour im Jahr 2018 unter: