Juli 2013

Zahngesundheitserziehung im Kindergarten

Hier finden Sie Ratschläge und Anregungen zur richtigen Zahngesundheitserziehung im Kindergarten. Da ein schlechter Zahngesundheitszustand bei Kindergartenkindern keine Seltenheit ist, können Sie mit Hilfe dieser Informationen neben der Betreuung beim Hauszahnarzt und der Zahnpflege Zuhause, weitere Aktivitäten zum Thema Zahngesundheit in Ihrem Kindergarten anbieten.

Hier geht es zum kostenlosen Download:
http://www.biberach.de/fileadmin/Dateien/Landkreis/Programme___Projekte/Aktion_Sterne_fuer_Schulen/Zahngesundheit.pdf

Quelle: www.biberach.de/

Schlauer als die Powerklauer - Kindergartenpaket

Früh übt sich, wer Energie sparen will, am besten schon im Kindergarten: Zwar haben Kinder im Vorschulalter noch kein Gefühl für die Kosten oder Zusammenhänge von Energieerzeugung, -nutzung und Umweltbelastung, daß jedoch Wasser, Wärme und Strom den Alltag angenehmer machen, begreifen auch die Kleinsten.

Das Kindergartenpaket "Schlauer als der Power-Klauer" vermittelt durch kindgerechtes Anschauungsmaterial Denkanstöße für einen verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Energie. Die Energiesparvorschläge orientieren sich an der Erfahrungswelt dieser Altersgruppe und können täglich umgesetzt werden. Neben der Anleitung für ein energiebewußtes Verhalten regen die Materialien dazu an, die Bereiche WasserWärme und Strom unter Einbeziehung aller Sinne ungezwungen kennenzulernen.

Inhalt:
Poster - Ein lehrreiches Suchspiel: In diesem Hochhaus haben sich einige Energieverschwender eingenistet. Wer findet sie?

Die Kiste kann zur Power-Klauer-Höhle umgebaut werden

Das Ideenheft für Erzieherinnen enthält Lieder, Bastelvorschläge, Gestaltungsideen, Fingerreime, Rezepte, Vorlesegeschichten und Experimentieranleitungen. Alles unter dem Motto: Energie erfahren, Energie sparen.

Bastelbeilage und Würfel - Große Illustrationen für eine Vorlesegeschichte, ein Würfelspiel zum Basteln und das Outfit für Energiespardetektive als Kopiervorlage.

Aufkleber für Zahnputzbecher als Gedächtnisstütze zum Wassersparen.

Hörspielkassette - die Kinder identifizieren sich mit der Heldin "Eta Energisch" und steigen dank der spannenden Geschichte voller Motivation und Begeisterung ins Thema ein.

Etamometer - Thermometer für das Gruppenzimmer. Wenn das Eta-Zeichen leuchtet, ist die Temperatur ideal.

Bastelheft - Nach vorschulpädagogischen Gesichtspunkten konzipiert.

http://www.energie-fachmedien.de/Portals/0/Produktdetails/tabid/106/List/0/ProductID/436/Default.aspx?SortField=ProductName,ProductName
Artikelnr. 674740
Preis 11,69 €
Ab 5 Stück 9,03 €
Ab 10 Stück 5,95 €
www.energie-fachmedien.de

Noch mehr Material für die Grundschule gibt es hier:
http://www.energie-fachmedien.de/EnergieFachmedien/Schule/Grundschule/tabid/81/List/1/CategoryID/8/Level/a/Default.aspx?SortField=ProductName,DateCreated

Überlastung vorbeugen, Entspannung fördern

Mit "Durchatmen für klare Köpfe" startet die THEPRAKindertagesstätte "Rasselbande" in Zusammenarbeit mit dem Förderverein symbioun jetzt eine Initiative für mehr Entspannung im Kita- und Familienalltag. Hintergrund ist das Programm "gugk – gesunde und glückliche Kinder", in dem Erzieherinnen, Eltern und Kinder fachmännisch unterstützt und angeleitet werden. Ermöglicht wird die Initiative durch die Techniker Krankenkasse (TK), die eine Förderung von rund 4.600 Euro bereitstellt.

"Überlastung ist in jeder zweiten Kindertagesstätte in Thüringen ein Problem, in jeder vierten spielen sogar Burn-out-Erkrankungen eine Rolle. Deshalb geht es uns darum, gesunde Lebenswelten für alle zu gestalten – die Entspannung der Kinder zu fördern, aber vor allem auch der Erzieherinnen und Erzieher", betont gugk-Koordinatorin Michaela Lachert.

Aus diesem Gedanken heraus entwickelte sie gemeinsam mit dem Kita-Team um Leiterin Marlies Gothe ein Konzept für mehr Entspannung und gegen Stress im Einrichtungsalltag. "Wir haben in symbioun einen Partner gefunden, der uns an unseren Bedürfnissen ausgerichtet begleitet. So lernen wir im kommenden Jahr Möglichkeiten kennen, um mit den uns gegebenen Zeiten und Strukturen effektiver umgehen, uns innerlich stärken und auch mal im Arbeitsalltag abschalten und wieder auftanken zu können", berichtet Gothe.

Neben der Stärkung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auch die Kinder an Stille und
Ruhemomente, Sinnes- und Körperwahrnehmungsübungen sowie Yoga-Elemente herangeführt. Durch die zusätzliche Unterstützung und Einbindung der Eltern sollen die Kinder auch im Familienalltag besser zur Ruhe kommen und einen ausgeglichenen Tag erleben können.

Ab August werden nun regelmäßig Workshops für Kita-Personal und Eltern, Entspannungseinheiten
für Kinder, Erzieherinnen und Erziehern sowie Familienentspannungswandertage den Einrichtungsalltag begleiten. Dass nach dem Projektende im Dezember 2014 neue entspannungsfreundliche Strukturen eine ausgeglichene Lebenswelt für Kinder und Pädagogen
gewähren, ist das große Ziel.

"Der TK-Gesundheitsreport zeigt, dass besonders die sozialen Berufe unter einem hohen Stresslevel leiden. Überlastung und vor allem psychische Diagnosen verursachen daher hohe Fehlzeiten", erklärt Teresa Urban, Sprecherin der TK in Thüringen. "Wir unterstützen daher gesundheitsfördernde Konzepte, bei denen das gesamte Lebensumfeld mit einbezogen wird und die nachhaltig wirken."

Bis zu 5.000 Euro können Schulen oder Kindertagesstätten von der TK erhalten, wenn sie gesundheitsfördernde Prozesse gegen ungesunde Ernährung, mangelnde Bewegung, Sucht, Stress oder Gewalt initiieren. Im Rahmen der Förderungen "Gesunde Schule" und "Gesunde Kita" hat die Kasse allein in Thüringen bereits mehr als 25 Schulen und über 100 Kindertagesstätten unterstützt.

"Durchatmen für klare Köpfe" ist dabei eines von rund 90 gemeinsamen Projekten von TK und symbioun. Mehr Informationen zu den TK-Programmen gibt es im Internet unter www.tk.de, Webcode 039472 (für Kitas) bzw. Webcode 039340 (für Schulen).

symbioun

"symbioun - Förderverein für Prävention und ganzheitliche Gesundheit" trägt in ganz Thüringen
als unabhängiger Fachpartner zur Stärkung der Gesundheits- und Bildungschancen insbesondere
in Zusammenarbeit mit Kitas und Schulen bei. Gemeinsam mit qualifizierten Fach-Coaches begleitet der Verein die Einrichtungen unabhängig von ihrer Trägerschaft und ihrer Konzeption und eröffnet den Kitas und Schulen auch neue Finanzierungswege für ihre Vorhaben. Gemeinsam entwickeln sie mit ihnen die Strukturen der Einrichtung und bedarfsorientierte Maßnahmen, die Personal, Kinder, Eltern und soziales Umfeld einbeziehen.
Weitere Informationen: www.symbioun.de

Techniker Krankenkasse (TK)
Die TK ist eine gesetzliche Krankenkasse, die in Thüringen fast 117.000 Menschen versichert.
Im Freistaat arbeiten rund 150 Mitarbeiter, unter anderem in neun Kundenberatungen.
Weitere Informationen: www.tk.de/lv-thueringen

Ein musikalisch-ressourcenorientiertes Projekt zum Thema Gesundsein für Kindergärten

Basierend auf dem Kinder-Musical “Mia Mauseschwanz” von Martin Jansen entwickelten wir das musikalische Projekt “Bleib gesund, kleine Maus”. Es richtet sich an Kindergärten und andere Interessierte, die das Thema Gesundsein/Gesundbleiben in ihre Arbeit mit Kindern integrieren möchten und einen neuen, kreativen Zugang zu der Thematik suchen.

Das aktuelle Projekt umfasst drei Angebote. Sie bilden die Bausteine des Projektes und können, je nach Bedarf der jeweiligen Einrichtung, individuell gebucht werden.

Einführungsmodul: Workshop „Mia unterwegs“ Begleitendes Elternangebot Vertiefungsmodule für Erzieherinnen und Erzieher

Nähere Informationen unter: PDF Bleib gesund kleine Maus

Projektleitung:
Marina Müller-Klösel
mueller-kloesel@werkstattlebenshunger.de
Tel: 0211 – 977 11 648

Leben gestalten lernen - Ideen rund ums Wasser

Nur eine intensive Erfahrung mit der Natur und dem Wasser in der Kindheit schafft die Grundlage dafür, dass sich Kinder später aktiv für den Schutz und die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen einsetzen. Wasser bietet in all seinen Erscheinungsformen unzählige Spiel-, Gestaltungs- und Erfahrungsmöglichkeiten. Wasser setzt der Fantasie und Kreativität der Kinder keine Grenzen und trägt so im besonderen Maße zur gesunden Entwicklung der Kinder bei.

Die besten Ideen rund ums Wasser
23 Spiel- und Experimentiervorschläge hier zum kostenlosen Download:

http://www.mulewf.rlp.de/fileadmin/mufv/publikationen/lebengestaltenlernen-Die_besten_Ideen_rund_ums_Wasser.pdf

Inklusion studieren - ein Überblick

Das Angebot an Studiengängen und Weiterbildungen rund um das Thema Inklusion wird immer umfangreicher. An diesen Universitäten und Fachhochschulen finden Sie entsprechende Studienmöglichkeiten.

Nutzer der Webseite www.aktion-mensch.de/inklusion/studieren können sich die Ergebnisse nach Fachrichtung und Art des Abschlusses anzeigen lassen. Neben einer Kurzbeschreibung des Studiums gibt es Informationen zu Schwerpunkten, Gebühren sowie wichtigen Ansprechpartnern.

Bis jetzt sind 31 Studiengänge und Weiterbildungen von Aachen bis Zittau gelistet. Die Übersicht soll fortlaufend aktualisiert werden.

Quelle: www.aktion-mensch.de