2013

Mit Quartetten spielend die Natur verstehen

Diese Naturquartette zeigen in brillanten Aufnahmen die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Sie eignen sich zum klassischen Quartettspiel ebenso wie zum Kennenlernen unserer Natur. Vier Kartenspiele sind einzeln erhältlich: Laubbäume, Blütenpflanzen, Vögel sowie Insekten.

Heimische Vögel - Naturquartett

Dieses Kartenspiel zeigt 32 heimische Vogelarten aus 8 Gruppen. Es eignet sich zum klassischen Quartettspiel und zum Kennenlernen unserer Vögel. Mit dabei: Ein Faltblatt mit Spielregeln und Variationen sowie Kurzinfos zu den Vogelarten.

Mit diesen Vogelgruppen: Enten, Greifvögel, Spechte, Finken, Gänse, Eulen, Meisen, Drosseln.

32 Karten + Spielbeschreibung in Kartonschachtel, 32 farb. Abb., Kartenformat 59 x 91 mm.

GTIN 4260098550054
Best.-Nr.: 494-01565
www.quelle-meyer.de

kinderzeit 04/13

Titelthema: Da gehen wir gerne hin! Abo-Service: http://abo.familie.de/Zeitschriften/kinderzeit.html?hnr=kize_home

Wie erzeuge ich Qualität in der Kita?
Eine sichere und kindgerechte Raumgestaltung, ein respektvoller
und unterstutzender Umgang miteinander
sowie ein professionelles pädagogisches Konzept sind
gute Qualitätsmerkmale.

Zukunftskongress zum Thema Qualität in Kindertagesstätten
Wie können Politik, Träger, Kitaleitungen und -teams
eine hohe pädagogische Qualität erreichen? Mit dieser
Frage beschäftigten sich Fachleute auf dem Kongress
„Invest in Future“.

Gibt´s dafür ´ne App? – Tablets im Kindergarten
Medien spielen schon in der Welt von Klein- und Vorschulkindern eine große Rolle,
Doch noch immer ist der Medieneinsatz im Elementarbereich ein kontroverses Thema.

Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten
Eine Bereicherung auf vielen Ebenen

Dazu Aus- und Weiterbildungsangebote, eine Medienkiste, Stellenanzeigen u.a.

Abo-Service: http://abo.familie.de/Zeitschriften/kinderzeit.html?hnr=kize_home


Spielen im Schnee

Dieses Stundenbeispiel will einerseits dazu anregen, sich in der „weißen Pracht“ spielerisch mit allen Sinnen zu erproben und gleichzeitig die Einmaligkeit und Besonderheit der Natur bewusst zu machen.

Den Winter spielerisch begreifen.
Hier geht es zum Stundenverlauf und den Inhalten.

Quelle: www.vibss.de

Onleihe - Ausleihplattform für digitale Medien

Mit der Onleihe können registrierte Nutzer bei ihrer lokalen Bibliothek kostenlos eBooks, Hörbücher und Musikdateien ausleihen und herunterladen. Die Rückgabe entfällt, da die heruntergeladenen Medien nur während einer festgelegten Leihfrist nutzbar sind.

Dank Internet und mobiler Technologien wie Tablets, iPads, Android-Smartphones und iPhones ist das Onleihen vollkommen unabhängig von Ort und Öffnungszeiten möglich.

Jede Bibliothek passt die Onleihe entsprechend ihren Wünschen an, deshalb kann das Angebot vor Ort einen anderen Namen haben, beispielweise „eAusleihe“ oder „eBibliothek“. Auch die lokale Auswahl wird von der Bibliothek nach Möglichkeiten und vorhandenem Budget geleistet.

Hier finden Sie Ihre Onleihe.

Weihnachten Teil 1: Kinderfilme zum Verschenken

Welche DVD oder Blu-ray könnte für Kinder zu Weihnachten die richtige sein? "Kinderfilme zum Weihnachtsfest 2013" hilft Ihnen, eine gute beste Wahl zu treffen - passend für jeden Geschmack und vor allem passend für jedes Alter. Das DVD-Angebot für Kinder ist sehr vielfältig: Es bietet reizvolle Schätze für den Gabentisch und ein reichhaltiges Angebot zum Träumen, Staunen und Nachsinnen zur Weihnachtszeit.

Die Auswahl "Kinderfilme zum Weihnachtsfest 2013" stellt Ihnen attraktive Neuheiten ebenso wie bezaubernde Klassiker vor. Ob Sie nun einen Realfilm oder ein Zeichentrickabenteuer suchen, ob es märchenhaft oder doch eher witzig oder aufregend zugehen soll: Der Ratgeber gibt einen schnellen Überblick und unterstützt Sie beim Geschenkekauf. Sie können ihn auch als kostenfreie Broschüre bei uns bestellen.

Hier geht es zum Ratgeber.

Quelle: www.kinderfilmwelt.de

Kindern Mut machen (zum Nachlesen)

Ängste gehören zum kindlichen Aufwachsen dazu. Vieles, das ängstigt, muss erst neu gelernt, anderes muss erst verstanden werden. Hinzu kommt noch das sogenannte mythische Denken von Kindern, das das Auftreten von Geistern und Monstern für durchaus erwägenswert hält.

Das erfolgreiche Autorentandem Friedrich und Friebel beschreiben, was es mit Kinderängsten auf sich hat und wie Eltern reagieren sollten. Bei einem behutsamen Umgang mit Schlafstörungen, Ängsten vor bestimmten Situationen außer Haus und anderem, »verflüchtigen« sich Ängste und Unsicherheit meist von selbst. Wo sie aber hartnäckig bestehen bleiben, ist es nötig, genauer hinzusehen und gezielt Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Dieses Buch gibt Rat und Mut, denn es greift die Probleme von Kindern aller Altersstufen auf und bietet viele Anregungen für den achtsamen Umgang mit Kinderängsten. Ebenfalls enthalten: ein Kapitel zu Jugendlichen und typischen Ängsten in der Pubertät.

Der zweite Teil des Buches bietet jede Menge mutmachende Vorlesegeschichten für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

Volker Friebel, Sabine Friedrich
Kindern Mut machen
Hilfe bei Schüchternheit und Ängsten
184 Seiten
ISBN: 978-3-86739-067-5
Bestellung


 

Advent Teil 4: Adventsgeschichten

Dieses Vorschulheft widmet sich Thema „Adventsgeschichten". Der weise König ist sehr aufgeregt. Er hat einen Stern gesehen wie nie zuvor. Ein Stern, der die Geburt des Königs der Welt verkündet. Voll Freude macht er sich auf den Weg, dem Stern zu folgen. Die Vorlesegeschichte führt Sie durch die Adventszeit hin zum Weihnachtsfest.

Der Praxisteil bietet Lieder, Gedichte, Bausteine für den Gottesdienst und viele weitere Anregungen für die praktische Arbeit mit Kindern.

Das Heft ist leider vergriffen.
Hier können Sie eine PDF runterladen >>

Quelle: www.sternsinger.org

1-2-3 Weihnachtsbäckerei

Bunte Austechplätzchen, saftiger Quark-Rosinen-Stollen, ein hübsch geschmücktes Pfefferkuchenhaus und Muffins, die nach Zimt duften: In diesem Buch finden kleine Bäcker die besten Rezepte für weihnachtliche Köstlichkeiten. Leckerschmecker Toni erklärt Schritt für Schritt, wie`s geht, und gibt tolle Tipps zum Verzieren, Aufbewahren und Verschenken.

Schaefer, Kristina
1-2-3 Weihnachtsbäckerei - Kinder backen Lieblingssachen

ISBN: 978-3-649-61423-4
Verlag: Coppenrath Verlag
Seiten: 48
Format: 19 x 25 cm
Hardcover mit Leinenbezug
Ausstattung: mit Lesebändchen
Bestellung

Das Adventsspiele-Buch

Die Zeit bis zum Heiligen Abend vergeht für Kinder oft viel zu langsam. Für Erwachsene sieht das häufig ganz anders aus. Genau hier setzt das Buch an. Es ist voller Spielideen und Anregungen, mit denen sich Kinder im Alter von drei bis acht Jahren ganz bewusst mit Motiven rund um das Weihnachtsfest beschäftigen und sich auf die Ankunft des Kindes in der Krippe vorbereiten.

Im (Stuhl-)Kreis, an Tischen oder in Bewegung entdecken die Kinder adventliche Bräuche und Traditionen. Sie begegnen dem guten alten Nikolaus im Wald und machen durch Hören, Sehen und Beobachten, Tasten und Erahnen, Riechen und Schmecken spannende Erfahrungen rund um den Advent. Darüber hinaus werden heitere (Finger-) Spiele und zahlreiche Winterspiele für drinnen und draußen vorgestellt.
Ein ausgearbeitetes Konzept für einen Spielenachmittag in der Vorweihnachtszeit am Ende des Buches zeigt ErzieherInnen und LehrerInnen, wie leicht sie gemeinsam mit den Kindern und ihren Eltern stressfrei und ohne viel Aufwand den Advent (wieder-) entdecken und erleben können.

Erkert, Andrea
Das Adventsspiele-Buch
978-3-86702-060-2
www.oekotopia-verlag.de

Bestellung

Lustige Tischsprüche

Tischsprüche sind ein schönes Ritual um das gemeinsame Essen zu beginnen. Sie finden nicht nur im Kindergarten, sondern auch in vielen Familien zu Beginn der gemeinsamen Mahlzeit Anwendung. Hier gibt es einige lustige Tischsprüche zum Ausdrucken.

Es war ein großer Butterberg,
da saß ein kleiner Zipfelzwerg.
Da kam die liebe Sonne, 1 – 2 – 3,
da schmolz der Butterberg entzwei.

Kennt ihr schon die Hexenbraut?
Pimpernelle Zwiebelhaut,
rückwärts steigt sie aus dem Bett,
reibt sich ein mit Stiefelfett,
kocht sich Seifenblasentee,
futtert Scheuerlappen in Gelee,
Fröschebein und Tintenkleckse,
ja, das mag die kleine Hexe!
Guten Appetit!

Mein dein sein, der Tisch der ist noch rein -
der Bauch der ist noch leer und brummt wie ein Bär.

Piep piep piep - wir haben uns alle lieb.
Piep piep piep – recht Guten Appetit!

Wir sitzen zusammen, der Tisch ist gedeckt,
wir wünschen uns allen, dass es gut schmeckt!

Ich bin die Raupe Nimmersatt, die immer großen Hunger hat
und wenn sie was zu essen sieht, dann sagt sie schnell Guten Appetit.

Wir reichen uns die Hände nach guter alter Sitt
und wünschen uns zum Essen recht guten Appetit.

Viele kleine Fische schwimmen jetzt zu Tische,
reichen sich die Flossen, dann wird kurz beschlossen,
jetzt nicht mehr zu blubbern, stattdessen jetzt zu futtern.
Guten Appetit!

Der Drache ist groooß (die Arme nach oben ausstrecken)
der Drache ist mächtig (die Armmuskeln zeigen)
der hat Beine von 3,60 (auf die Beine zeigen)
Das ist unser Ziel (auf uns zeigen)
drum essen wir soooo viel (mit der Hand auf den vollen Teller zeigen)
Guten Appetit!

Rolle,rolle,rolle, der Tisch der ist so volle,
mein Bauch der ist so leer, der brummt wie ein Bär.
Jetzt brummt er wie ein Hummer, recht guten Hunger.

Wenn wir beieinander sitzen, nicht mehr durch die Stube flitzen,
schnuppern wir die Essenszeit und die Löffel sind bereit.
Wer noch laut war ist jetzt still, weil jeder nur noch essen will.

Wir wollen jetzt essen, das Spielen vergessen.
Kein Gemecker, kein Geklecker,
denn das Essen schmeckt so lecker.
Wir fassen uns an und fangen jetzt an.
Guten Appetit!

Jeder esse was er kann, nur nicht seinen Nebenmann.
Und wir nehmens ganz genau, auch nicht seine Nebenfrau!
Guten Appetit!

Hippel di wippel, die Wurst hat zwei Zippel,
der Schinken vier Ecken, drum lasst es euch schmecken.

Das Schweinchen schmatzt,
die Ziege meckert,
das mir heut ja keiner kleckert.
Guten Appetit!

Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben -
Guten Appetit ihr lieben!

Die Räuber schimpfen sehr,
denn der Teller ist noch leer,
erstmal mit den Fingern hackeln,
kräftig mit dem Popo wackeln,
liebevoll das Bäuchlein streicheln,
über Kreuz die Hände reichen,
zicke zacke Zunger,
die Räuber haben Hunger.
Guten Appetit!

Ellebogen, Ellebogen -
sei doch nicht so ungezogen -
auf dem Tisch darfst du nicht sein.
Alle Kinder essen fein.
Guten Appetit!

Es war einmal ein Krokodil,
das fraß und fraß unheimlich viel,
es schmatzte und schmatzte *mtzmtzmtz*
bis es endlich platzte!
Piep - piep - piep
recht guten Appetit!!!

Pittiplatsch der Liebe,
hat ne runde Rübe,
hat nen dicken Kullerbauch
und Hunger hat er auch!
Piep - piep - piep
recht guten Appetit!!!

Hier kann man die lustigen Tischsprüche für die ganze Familie und den Kindergarten zum Ausdrucken herunterladen.

Quelle: www.familienkost.de