August 2015

Mit Konrad und Rita drei Bereiche der frühkindlichen Bildung gleichzeitig fördern

Das Besondere und Neuartige am Konzept von „Konrad Känguru und Rita Rennmaus“ ist die konkrete und handlungsorientierte Verbindung von drei in der frühkindlichen Bildung wesentlichen Bereichen: Bewegung, Sprache und Literacy.

Konrad ist ein Känguru und Rita ist eine Rennmaus. Die beiden sind allerbeste Freunde. Konrad Känguru sitzt und schläft am liebsten in Opas Ohrensessel, ist ein bisschen träge und bedächtig und will sich nicht so gern bewegen. Rita Rennmaus ist das genaue Gegenteil. Sie ist superschnell und mutig, immer in Bewegung und manchmal auch etwas unvorsichtig.

Aber Gegensätze ziehen sich an – und so erleben die beiden Freunde viele gemeinsame Abenteuer, von denen die Geschichten und die Bewegungsspiele berichten.

Das Konzept von Renate Zimmer verknüpft die Lust der Kinder an Bewegung und die Freude am Spiel mit Sprache. Es weckt ihre Neugier auf Geschichten, die sie faszinieren, die sie in Bewegung bringen, zum Nachahmen und Verändern auffordern und mit denen sie sich identifizieren können.

Konrad und Rita schaffen eine wechselseitige Beziehung von Bewegung und Sprache. Die Kinder lauschen den Geschichten und setzen sie in Bewegung um und in der Bewegung lernen sie neue Begriffe kennen. So wird Bewegung zum Motor des Spracherwerbs.

„Konrad Känguru und Rita Rennmaus“ bietet Anregungen und Impulse für Kindergruppen ab 3 Jahren. Die Übungen können jeweils nach Alter und Gruppengröße ausgewählt werden. Besondere Hinweise auf den Arbeitskarten zeigen Möglichkeiten auf, welche Spiele beispielsweise für größere Kinder oder größere Gruppen geeignet sind. Das Konzept lässt bewusst Freiraum für die individuelle Gestaltung und ist geeignet für die Umsetzung in altersgemischten Gruppen von 3 bis 6 Jahren.

Konrad und Rita - Ordner
Integrierte Förderung von Bewegung, Sprache und Literacy
Finken-Verlag
Artikel-Nr.: 1090
Mehr erfahren über "Konrad und Rita“

-ADVERTORIAL-

Tischtennis im Grundschulalter - anschauliche Übungen

Passend zur Verlosung der tollen Tischtennisplatte, gibt es hier eine kleine aber sehr detailierte Auswahl an Aufwärmübungen für den Sport mit dem kleinen weißen Ball. Diese machen bestimmt allen Kindern viel Spaß und bieten eine gute Möglichkeit, sich auf das Match an der Platte vorzubereiten. Wir wünschen viel Spaß!

Hier geht es direkt zum kostenlosen Übungsblatt.

Quelle: www.tischtennis.de

Im Garten Teil 3: Kräutergarten im Kindergarten

Auf jeden Fall sollte der Kräutergarten niedrig und die Beete nicht zu groß sein. Eine schöne Idee ist das alte Wagenrad. Vorne breit und für die Kinder gut zu erreichen und die Mitte für die Erwachsenen zum Ernten für die gesunde Kinderküche. Hier gibt es die dazu passenden Broschüre zum Download.

Hier geht es direkt zur Broschüre mit vielen praktischen Tipps zur Anlage eines Kräutergartens im Kindergarten.

Quelle: www.kneippbund.de

Vielfalt gestalten – Chancen erkennen auf der Frankfurter Buchmesse

Akkreditierte Fortbildungsveranstaltung für Erzieher/-innen und Lehrer/-innen am 14. Oktober 2015, Congress Center Messe Frankfurt. Kitas und Schulen werden immer bunter. Inklusion und Zuwanderung führen zu einer größer werdenden Vielfalt, die alle Beteiligten vor Herausforderungen stellt, den Kita-/Schulalltag aber auch bereichert.

Die folgenden Fragestellungen werden im Fokus stehen:

Welche Chancen bieten sich hier?
Wie werden wir den Kindern und Jugendlichen gerecht?
Wie gehen wir etwa mit kulturellen Unterschieden um?
Wie gestaltet sich die Partnerschaft mit den Eltern, wenn diese geringe Deutschkenntnisse haben?

Prof. Dr. mult. Wassilios E. Fthenakis und Prof. Dr. Havva Engin führen in ihren Hauptvorträgen in die Thematik ein. Workshops zu Themen wie Flüchtlingskinder in der Kita, Elternarbeit, Mehrsprachigkeit, Berufschancen für Jugendliche mit Migrations-hintergrund und Rechtsextremismus im Netz sowie eine Diskussionsrunde mit Experten runden das Kongressprogramm ab.

Im Foyer der Kongressräume bieten Bildungsanbieter und Organisationen auf dem Markt der Möglichkeiten vielfältige Informationen an.

Den Programmflyer und Anmeldemöglichkeiten finden Sie ab Ende August hier.

www.buchmesse.de - Bildungskongress 2015


Den eigenen Stundenplan selber gestalten - so geht´s!

Auf www.der-stundenplan.de entwerfen Kinder (und Erwachsene) Stundenpläne, die sonst keiner hat. Egal ob bunt, schrill, lustig oder schlicht – hier wird jeder zum Künstler und hat seinen Spaß!

Pünktlich zum Schulanfang gibt es auch in diesem Jahr wieder neue Motive, Hintergründe, Schriften, fertige Vorlagen und neue Funktionen.

Stöbern Sie in über 80 Hintergrundbildern und mehr als 1000 Motiven verschiedener Kategorien. Zusammen mit den Kreativ-Werkzeugen gibt es fast unendliche Gestaltungsmöglichkeiten für den ganz persönlichen Stundenplan.

Besondere Highlights sind die „Eigenen Texte“, die frei auf dem Stundenplan platziert und bunt eingefärbt werden können.

Und das Beste: www.der-stundenplan.de ist kostenlos und ohne Registrierung für jeden nutzbar!

Elbkinder auf Spurensuche - Ein Bilderbuch für die Kita

Die Kita-Kinder Anton und Ayse treffen den sprechenden Wolf Lupo. Gemeinsam erleben sie ein fantastisches Abenteuer und reisen zurück in die Steinzeit. Das Buch ‚Elbkinder auf Spurensuche‘ erzählt ihre spannende Geschichte und hält viele Ideen bereit, wie Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren die Menschheitsgeschichte erforschen können.

Zusammen mit Anton, Ayse und Lupo kann man eine abenteuerliche Reise in die Welt der Archäologie erleben. Das Buch basiert auf einem Projekt, das 2012 den Hamburger Bildungspreis gewann. Es ist bunt illustriert und hält viel Spannendes für die Kinder und die Erzieherinnen bereit! Es eignet sich gut als Geschenk, Vorlesebuch und als Ideengeber für Projekte.

Das Buch hat 96 farbige Seiten und ist gebunden. Für 18 € kann man es bestellen bei Frau Kerstin Schulze, Elbkinder, Oberstraße 14 b, 20144 Hamburg, 040-42109-163, k.schulze@elbkinder-kitas.de

www.elbkinder-kitas.de

Fit für die Schule mit der Initiative „Gesundes Pausenbrot“ von Kerrygold

Zwei von drei Kindern kommen ohne Pausenbrot in die Schule. Dabei steckt in einem Pausenbrot alles, was Kinder an Energie für den Schulalltag brauchen. Deshalb wurde die Initiative „Gesundes Pausenbrot“ ins Leben gerufen, bei der Kinder mithilfe gesunder Lebensmittel ihre Lieblings-Pausenbrote kreieren können. Kerrygold unterstützt die Teilnehmer dabei mit einem umfassenden Warenpaket.

In den letzten Jahren haben deutschlandweit bereits eine halbe Million Kinder an Grundschulen und Kitas an der Initiative teilgenommen. Interessierte können ihre Einrichtung unter www.gesundespausenbrot.de für die Aktion anmelden.

Zu einer gesunden Lebensweise gehört neben gesunder Ernährung auch ausreichend Bewegung.

Initiative „Gesundes Pausenbrot“ von Kerrygold

Das Frühstücksmärchen

Iiih, Leberwurst! Uargs, Spinat! Wää, Kakao! Ein warmherziges Märchen von Fredrik Vahle über das Besondere im Alltäglichen. Der bekannte Autor und Musiker treibt die übliche Nörgelei am Frühstückstisch gekonnt auf die Spitze – bis deutlich wird, dass es eigentlich ganz egal ist, wer was isst. Denn die Hauptsache ist, man frühstückt zusammen mit denen, die man am liebsten mag! Mit wundervoll humorigen Zeichnungen von Leonard Erlbruch.

Fredrik Vahle
Das Frühstücksmärchen
Mit Illustrationen von Leonard Erlbruch
32 Seiten
ISBN:978-3-407-82087-7
Ab 4 Jahre
www.beltz.de

Über den Autor:
Fredrik Vahle, geboren 1942, studierte Germanistik und Politik und macht schon seit jeher Musik. Bereits seit 1972 arbeitet er als freischaffender Autor, Übersetzer und Liedermacher. Bei Beltz & Gelberg veröffentlichte er Gedichte und Erzählungen.

Über den Illustrator:
Leonard Erlbruch, geboren 1984 in Wuppertal, studierte Illustration an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Dort lebt er mit seiner kleinen Familie als freischaffender Illustrator.

Wenn die Frühstücksdose Beine kriegt - Gutmarkiert macht Kindersachen unverwechselbar!

Was haben Anne, Alexandra, Lucas, Paul, Sophie und Marie gemeinsam? Sie vergessen ihre Sachen in der Schule, der Kita oder beim Spielen in den Ferien. „Gutmarkiert“ hilft den Eltern, die Besitztümer ihrer Kinder wieder zu finden: Mit personalisierten bunten Aufklebern und Bügeletiketten für alles, was jedes Kind gerne mal verliert.

Ganz neu im Programm sind die runden Namensaufkleber, die perfekt auf die neuen Avent Babyflaschen passen. So ist auch bei den Kleinsten in der Kita eine Verwechslung ausgeschlossen.

Ideal für den Schulanfang und als Geschenk für die Schultüte: Das Back2School Basispaket mit allen nützlichen Etiketten zum Schulstart um Kleidung, Bücher, Hefte, Stifte, Federmäppchen, Farbkasten, Becher, Frühstücksdose oder Turnsachen für Schule und Kindergarten zu markieren.

Claudia Tomsits von „Gutmarkiert“: „Wir bei Gutmarkiert haben alle Erfahrung mit verloren geglaubten Pullis, Jacken, Turnschuhen, Stofftieren oder Schulsachen unserer Kinder. Die Sticker bringen die Dinge wieder nach Hause zurück. Auch die Schulen, Kindergärten und Sportvereine sind dankbar, wenn sich Fundsachen leicht dem Eigentümer zuordnen lassen.“

Die wasserfesten Etiketten helfen auch den Kindern, die noch nicht lesen können, ihre Sachen wiederzuerkennen. Denn neben Namen, Schriftart und Farbe, können Eltern auch ein Symbol wählen, das den Namen ergänzt. Die Aufkleber und Bügeletiketten von „Gutmarkiert“ sind von bester Qualität. Sie können mindestens 200 Mal mitgewaschen werden, ohne dass die Farben verblassen. Die mehrfarbig bedruckten Aufkleber überstehen mindestens 90 Waschgänge in der Spülmaschine und sind mikrowellenfest. Alle Etiketten werden in den Niederlanden auf modernen Maschinen mit umweltfreundlichen Materialien produziert.

Mit einem Klick bekommen Sie hier alle Infos zu den runden Stickern und dem Back2School Paket:

Einfach mal ausprobieren - mit diesem Rabattcode GMBTS15 können Eltern bei ihrer nächsten Bestellung 10% sparen. Der Rabatt ist gültig auf alle Produkte und bis 30.9.15 einzulösen unter www.gutmarkiert.de.
Set ab 6,95 €.

"Gutmarkiert“, seit 2003 als Goedgemerkt B.V. in den Niederlanden auf dem Markt fest etabliert, ist seit 2007 auch in Deutschland tätig. Im April 2015 hat das Unternehmen in Kooperation mit dem WDR die widerstandsfähigen Sticker erstmalig mit den Symbolen der Maus, dem Elefanten und der Ente auf den Markt gebracht.

-ADVERTORIAL-

Im Garten Teil 2: Abenteuer im Garten

Egal ob zu Hause, im Kinder-Garten oder Schulgarten – der Garten ist eine Schatztruhe für kleine Naturdetektive, denn hier können sie täglich und ganz in Ruhe die Natur beobachten.

Im Verlauf dieser Handreichung „Abenteuer im Garten“ für Erziehende und Gruppenleiter  „ werden die Kinder ein Gemüsebeet anlegen und dabei viel über gesunde Ernährung lernen, in einigen Experimenten
Erstaunliches über die Pflanzenwelt in ihrem Garten erfahren und schließlich Rastplätze für bestimmte
Tierarten einrichten, um diese in Ruhe beobachten zu können.

Quelle: www.naturdetektive.de