19
Mär
Annie Spratt on Unsplash

Neues Kochbuch der Verbraucherzentrale NRW: KLIMAFREUNDLICH KOCHEN IN KITA UND SCHULE

Welche Zutaten braucht es für mehr Klimaschutz in der Verpflegung von Kindern und Jugendlichen? Eine neue Rezeptsammlung der Verbraucherzentrale NRW zeigt es in vielen Beispielen zum Nachkochen. Das Kochbuch „Klimafreundliche Rezepte – einfach, gut und lecker!“ ist in Zusammenarbeit mit Kindertageseinrichtungen, Schulen und Jugendherbergen entstanden.

Weiterlesen …

14
Jun

Ackern für gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit

Sie säen, pflegen, ernten und essen buntes Gemüse direkt aus der Erde. Ob im Klassenraum oder auf dem eigenen Acker – innerhalb des Bildungsprogramms „GemüseAckerdemie" bauen Kinder und Jugendliche ihr eigenes Gemüse an. Dabei erleben sie, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie diese wachsen mit dem Ziel: Eine junge Generation für eine gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit zu begeistern.

Weiterlesen …

10
Mai
©BLE,Bonn/DominicMenzler

Bio kann jeder: Nachhaltigkeit in der Schule (er)leben

Was bedeuten Begriffe wie „Regional", „Bio“ und „ökologischer Landbau"? Wie lässt sich mehr Bio in die Schulverpflegung integrieren und wo gibt es regionale Bezugsquellen? Die Antworten darauf und auf andere Fragen möchte der Thüringer Ökoherz e.V. bei einem kostenlosen Workshop für Lehrkräfte, Schulleitungen und Verantwortliche aus dem Schulverpflegungsbereich geben. Die Veranstaltung findet am 30. Mai im Evangelischen Gymnasium in Meiningen statt.

Weiterlesen …

18
Mär
Lehrer mit Kindern im Gemüsegarten

Ökologische Erziehung an Waldorfschulen

Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz oder die Herstellung gesunder Lebensmittel sind in aller Munde und betreffen jeden. Um die Kinder an der Waldorfschule von Anfang an damit in Kontakt zu bringen und ihnen differenzierte Zugänge zu dem lebendigen Organismus "Erde" zu ermöglichen, nimmt die ökologische Erziehung einen wichtigen Stellenwert ein.

Weiterlesen …