18
Apr
Märchenstunde mit Kindern

Märchen und Waldorfpädagogik

«Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder intelligent werden, erzählen Sie ihnen Märchen. Wenn Sie möchten, dass sie hochintelligent werden, erzählen Sie ihnen noch mehr Märchen.» Was Albert Einstein vor Jahrzehnten auf die Frage, wie man eigentlich Genies erziehen könne, antwortete, liest sich in der Sprache des Göttinger Neurobiologen Gerald Hüther heute so: Märchen seien «Superdoping für Kindergehirne», Märchenstunden gar «die höchste Form des Unterrichtens» - und ein fester Bestandteil der Waldorfpädagogik.

Weiterlesen …

18
Mär
Lehrer mit Kindern im Gemüsegarten

Ökologische Erziehung an Waldorfschulen

Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz oder die Herstellung gesunder Lebensmittel sind in aller Munde und betreffen jeden. Um die Kinder an der Waldorfschule von Anfang an damit in Kontakt zu bringen und ihnen differenzierte Zugänge zu dem lebendigen Organismus "Erde" zu ermöglichen, nimmt die ökologische Erziehung einen wichtigen Stellenwert ein.

Weiterlesen …