04
Mai

WHO: weniger sitzen, mehr spielen und gut schlafen

Kinder unter fünf Jahren sollten deutlich weniger Zeit im Sitzen verbringen und sich viel mehr bewegen und spielen. Gemäß den neuen Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind das grundsätzliche Voraussetzungen, damit Kinder gesund aufwachsen. Erstmals empfiehlt die WHO auch, wie viel Zeit die Kinder höchstens vor Bildschirmen verbringen und sich mindestens bewegen sollten.

Weiterlesen …

22
Apr

Zu viel Zucker für Kinder und Jugendliche

Heranwachsende sind besonders anfällig für eine hohe Zuckerzufuhr, da sie eine genetisch bedingte hohe Präferenz für süße Lebensmittel besitzen. Bis zum Eintritt ins Erwachsenenalter nimmt diese Vorliebe langsam ab. Forscher der Universitäten Paderborn und Bonn zeigen, dass die Zuckerzufuhr bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland seit 2005 zwar rückläufig ist, aber weiterhin über den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt.

Weiterlesen …