10
Dez

Mit angemessener Sprache Kinder besser vor sexualisierter Gewalt schützen

Die Orientierungshilfe für einen bewussten und sensibilisierten Sprachgebrauch bei sexueller Ausbeutung und sexualisierter Gewalt an Kindern in Deutschland wurde jetzt veröffentlicht: der Terminologische Leitfaden. Er gibt praktische Hilfe für eine angemessene Sprache, die weder betroffene Kinder stigmatisiert noch sexualisierte Gewalt verharmlost.

Weiterlesen …

10
Dez

Eine gemeinsame Sprache finden

Eine gemeinsame Sprache ist die Grundlage für die Verständigung. Denn Sprache ist das Hauptverständigungsmittel der Menschen. Beim Geschichtenerzählen bekommen Kinder die Möglichkeit, ihre Empfindungen und Ansichten in Worte zu fassen. Gemeinsam mit den Kindern schaffen die Erwachsenen die passende Atmosphäre, so dass sich jeder in seiner Sprache akzeptiert fühlt. Wie das konkret aussehen kann, beschreibt Maya Hasenbeck in folgendem Artikel anhand einiger Beispiele und Geschichten.

Weiterlesen …

05
Dez
Bildwörterbuch Arabisch - Deutsch

Bildwörterbuch Arabisch - Deutsch

Wir lernen Deutsch. Mit 500 Wörtern, Begriffen und einfachen Sätzen führt das Buch mit lustigen Illustrationen in die Deutsche Sprache ein. Das Großformat sowie die klaren und eindeutigen Bilder tragen zum einfachen Lernen bei. So wird Sprache lernen zum Kinderspiel, das mit viel Freude verbunden ist.

Weiterlesen …

20
Sep

Erste Wörter – Erste Sätze

Es gibt Bücher, die einfach so wichtig sind, dass sie nicht verlorengehen dürfen. Und zu diesen Büchern gehört ohne Zweifel Helmut Spanners „Erste Wörter – Erste Sätze“. Es ist sein aufwändigstes Pappbilderbuch. Dreieinhalb Jahre Schaffenszeit benötigte der berühmte Kinderbuchautor für dieses Buch.

Weiterlesen …

25
Mär

Mit Rhythmus im Blut die Sprachwelt erobern

Alle wichtigen Elemente der Sprache finden sich in der Musik wieder. Durch musikalisch-rhythmisches Tun fördern wir die sprachliche Entwicklung sowie das Rhythmusempfinden der Kinder und aktivieren die sinnliche Wahrnehmung. Im Seminar „Mit Rhythmus im Blut die Sprachwelt erobern“ erfahren wir, wie Spiel- und Bewegungslieder, Verse und Geschichten sich mit Sprache, Musik und Bewegung verbinden.

Weiterlesen …

12
Dez

Wie Sprache gelingt

Was ist und was bedeutet Sprache? Wie sollte Sprachentwicklung aussehen? Was unterstützt sie? Was schadet ihr? Diesen und anderen Fragen geht Dr. Armin Krenz im folgenden Fachartikel nach, den wir hier in Auszügen veröffentlichen dürfen. Der renommierte Pädagoge weist dabei auf die Gefahren funktionalisierter Sprachübungen hin. Er zeigt aber auch, wie wir die Sprachentwicklung ganzheitlich unterstützen können.

Weiterlesen …

11
Dez

Sprachkompetenz spezifisch fördern

Die sprachliche Entwicklung der Kinder zu unterstützen, gehört zu den zentralen Aufgaben der frühpädagogischen Arbeit. Denn eine gute Sprachfertigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiches schulisches Lernen und damit für Bildung. Dusyma hat mit „Apropos Sprache“ ein Konzept mit Materialien entwickelt, die auf vielfältige Weise dazu beitragen, die Sprachkompetenz zu erweitern, zu fördern und zu festigen.

Weiterlesen …

09
Dez

Ein Sprachförderansatz für alle Kinder

Mit Sprache entdecken, beschreiben und gestalten Kinder ihre Umgebung. Wie die Sprache ein- und mehrsprachiger Kinder von der Geburt bis zu 9 Jahren gefördert werden kann, zeigt der praxiserprobte Leitfaden zur Sprachförderung.

Weiterlesen …

16
Jul
© fotolia/diego cervo

Die Kleinsten mit Sprache auf einen guten Weg bringen

Wie können Erwachsene mit kleinen Kindern entwicklungsgerecht und -unterstützend kommunizieren, obwohl diese die Sprache gerade erst lernen? Welche Haltung unterstützt die Kleinsten, eine gelingende Bindung zu Ihnen aufzubauen und ein gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln? Um diese Fragen geht es in einer dreitägigen Fortbildung der Caritas unter dem Titel „Die Kleinsten mit Sprache auf einen guten Weg bringen“.

Weiterlesen …

27
Jun
© Anna Om/Fotolia

Sprechen, Zuhören, Verstehen – Damit Kinder zu Glückskindern werden

Glückskinder haben das Glück, dass Erwachsene sie bewusst positiv beeinflussen. Erwachsene, welche die Zauberkraft der Sprache kennen, die wissen, dass sie mit einem einzigen Satz die Gedanken und Gefühle eines Kindes in eine positive, lebensbejahende Richtung lenken können. In folgendem Artikel lesen Sie, wie Sie mit Botschaften, die Sie tagtäglich aussenden, etwas für das Wohlergehen eines Kindes tun können, indem Sie sein Selbstbild und seine Vorstellungen von der Welt positiv prägen.

Weiterlesen …