15
Mai

Präventionsprojekt „Paula kommt in die Schule“

Papilio hat ein Präventionsprogramm für Kinder von sechs bis neun Jahren entwickelt. Es soll den Übergang in die Grundschule erleichtern. Als zentrales Element des Projektes führt die Augsburger Puppenkiste die Geschichte „Paula kommt in die Schule“, auf. Wichtige Ansätze sind, die sozial-emotionalen Kompetenzen der Kinder zu stärken und Verhaltensauffälligkeiten zu reduzieren. Das schützt sie gegen Risiken, die im Jugendalter zu Sucht und Gewalt führen können. Alle Materialien und Fortbildungen des Präventionsprojekts sind für die Schulen kostenfrei. Interessierte Grundschulen können sich jederzeit melden!

Weiterlesen …

12
Mär

Kinder vor Gewalt und Missbrauch schützen

Die Sicher-Stark Initiative bietet deutschlandweit Fortbildungen für Kitafachkräfte an. Die Themen sind Prävention gegen Missbrauch, Mobbing und Gewalt, Selbstbehauptung für Mädchen und Jungen. Die Präventionsexperten kommen auf Wunsch auch in die Einrichtung. Die Kurse zur Gewaltprävention in der Kita sind für Vorschulkinder ab fünf Jahren geeignet.

Weiterlesen …

03
Mär

Schritt für Schritt zur gesundheitsfördernden Kita

Für eine gesunde Entwicklung von Kindern ist eine ausgewogene Ernährung besonders wichtig, ebenso regelmäßige und ausreichende Bewegung. Der Verein „Plattform Ernährung und Bewegung“ entwickelt und unterstützt Präventionsprojekte im Bereich gesunder Ernährung für Kinder und Jugendliche. Auf der Webseite stehen zahlreiche Informationen zur Verfügung und Materialien zum kostenlosen Download bereit.

Weiterlesen …

13
Feb
Damit das Miteinander gelingt

Prävention braucht Integration

„Prävention braucht Integration“ ist das Thema eines Symposiums für Fachkräfte aus Kita-Betreuung, Prävention und Gesundheitsförderung am 15. und 16. März in der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Dabei kommen die Referenten aus unterschiedlichen Fachbereichen, von der Entwicklungspsychologie über die Psychotherapie bis hin zu Verhaltensbiologie. Gemeinsamer Nenner ist die Prävention und Integration in Kitas.

Weiterlesen …

13
Nov

Schützen Sie Kinderhände!

Athmer Fingerschutz® für Türen

Kinder haben andere Dinge im Kopf als ihre eigene Sicherheit - sie erkunden neugierig ihre Umgebung und können Risiken in ihrem Umfeld kaum wahrnehmen. Da Kinder potenzielle Gefahrenstellen noch nicht richtig einschätzen können, geschehen so unnötige Unfälle an nicht oder unzureichend gesicherten Türen in Kindertageseinrichtungen und Schulen.  

Zu den gesetzlichen Anforderungen…

Weiterlesen …

10
Okt

Papilio-Symposion März 2018: Prävention braucht Integration

Das 8. Papilio-Symposium findet am 15. und 16. März 2018 im Löwengebäude der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg statt. Kernthema ist die Forderung, dass Prävention in der Kita unerlässlich ist – und dass jede Prävention auch Integration braucht.

Weiterlesen …

13
Sep

Kindersicherheitsprodukte Kitas

Neues Schuljahr – neues Kita-Jahr. Ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf unfallgefährliche Situationen zu werfen:

  • Sind all Ihre Türen mit Klemmschutz ausgestattet, beidseitig? Ihre Toiletten auch?
  • Alle spitzen Ecken und Tischkanten mit einem Kantenschutz geschützt?
  • Haben Sie Fenster, deren Öffnung reguliert werden muss?
  • Gibt es rutschige Böden im Sanitärbereich?  

Mit diesen Produkten können Sie die Unfallhäufigkeit in Ihrer Kita oder Grundschule verringern!
Jetzt Angebot für ARTE VIVA Produkte anfordern!

Weiterlesen …

23
Aug

Schmerzfalle Schulranzen

Schwere Schulranzen stellen eine ernsthafte Gefährdung für den Rücken der Kinder dar. Die Schmerspezialisten Liebscher & Bracht stellen zur Vorbeugung eine außergewöhnliche Idee vor ...

Weiterlesen …

14
Aug

Ist (Cyber)Mobbing schon ein Thema für die Grundschule?

Ist (Cyber)Mobbing schon ein Thema für die Grundschule? Oder sind sie noch zu jung dafür? Diese Fragen beschäftigen Eltern und Lehrer gleichermaßen. Die Experten des Internet-ABC e.V. haben jetzt wichtige Hintergrundinfos in einem Themenspecial zusammengestellt.

Weiterlesen …

09
Aug
Erfinder des Schulfachs Glück

Weiterbildung "Schulfach Glück"

Zehn Jahre ist es her, dass Ernst Fritz-Schubert das "Schulfach Glück" in einer ersten Heidelberger Schule eingeführt hat. Heute wird das Schulfach in rund 100 Schulen unterrichtet.
Damit noch mehr Lehrer lernen, wie man Kindern in der Schule Lebenskompetenz und Lebensfreude vermitteln kann, werden jetzt verschiedene Weiterbildungen für Lehrer und Erzieher angeboten.

 

Weiterlesen …