16
Okt

Ein Tuch für viele tolle Erlebnisse

Ganz gleich, ob für drinnen oder draußen, dieses Bewegungstuch ist für jedes Kind ein besonderes Erlebnis. Zudem ist es vielfältig einsetzbar. So unterstützt es neben vielen motorischen Fähigkeiten auch verschiedene Emotionen.

Weiterlesen …

06
Okt

Faszinierende Farbenspiele mit den Juwelenkreiseln

Spielerisch die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten und der visuellen Wahrnehmung unterstützen und erste Erfahrungen mit Farbmischungen und physikalischen Gesetzen sammeln – das gelingt mit den Juwelenkreiseln. Durch die glitzernden Juwelensteine entstehen faszinierende Farbenspiele, die besonders kleinere Kinder begeistern.

Weiterlesen …

10
Sep

Klein, leicht und praktisch – die Dusy-Werkbank

Sie ist klein, leicht, praktisch – die Original Dusy-Werkbank kann einfach an den richtigen Ort getragen werden, an dem sie auch gebraucht wird. Dabei können zwei Kinder von beiden Seiten daran arbeiten. Die Bank wird mit zwei Schraubzwingen geliefert, die das Festspannen erleichtern.

Weiterlesen …

02
Jul

Kaktus: Ein Steck- und Farbspiel mit vielen Varianten

Mit dem bunten Steck- und Farbspiel „Kaktus“ lernen unsere Kleinen die Farbzuordnung und Formwahrnehmung. Dabei können die Kinder die Kaktuseinzelteile bunt mischen sowie frei oder nach Vorgabe des Farbwürfels stecken.

Weiterlesen …

06
Nov
© Robert Kneschke/Fotolia

Die Welt als großer Bewegungsraum

Immer mehr Kinder verbringen zuhause viele Stunden vor dem Bildschirm. Ihre natürliche Beweglichkeit geht dadurch verloren. Bewegung ist auch wichtig für die kognitive Entwicklung und stärkt die Selbstständigkeit. In folgendem Artikel erläutert Dr. Armin Krenz die Zusammenhänge. Und er zeigt, welch große Bedeutung die Beobachtung und Begleitung der kindlichen Entwicklung in der Pädagogik spielt.

Weiterlesen …

11
Dez

Toben macht klug

Laufen, toben und springen – sehr oft mit Lärm verbunden – haben nicht nur den Zweck, dem Bewegungsdrang der Kinder freien Lauf zu lassen. Kinder erfahren sich selbst und ihre Umwelt auf diese Weise. Deshalb ist es auch ganz und gar nicht merkwürdig, Kinder für das „Verbreiten von Chaos“ zu loben.

Weiterlesen …