18
Okt
Alt text
Christoph Wehrer

Haus der kleinen Forscher bringt Forschen mit digitalen Medien in die Grundschule

Ein interdisziplinäres Team erarbeitet für und mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ eine Fortbildung zum Thema forschendes Lernen mit digitalen Medien im Grundschulunterricht. Die neue Fortbildung soll Lehrerinnen und Lehrer in ganz Deutschland dabei unterstützen, digitale Lernangebote sinnvoll in ihren Unterricht zu integrieren – insbesondere in Fächern mit Bezug zu Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).

Weiterlesen …

19
Aug
JESHOOTS.com

Verkehrswacht empfiehlt Schulwegtraining mit Eltern und bietet kostenloses Kita-Material

Schulanfänger sollten möglichst zu Fuß zur Schule gehen. So lernen sie wichtige Fähigkeiten, um sich auch später selbständig und sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Doch bevor sie das erste Mal den Weg ins Klassenzimmer ohne Begleitung antreten können, empfiehlt die Deutsche Verkehrswacht (DVW) ein intensives Schulwegtraining mit den Eltern.

Weiterlesen …

10
Sep
Alt text

Webtipp: Neues Portal zu Demokratiebildung in Kita, Hort und Ganztag

Auf dem Portal www.kompetenznetzwerk-deki.de informiert das Kompetenznetzwerk „Demokratiebildung im Kindesalter“ über seine Arbeit. Auf der Website finden sich unter anderem umfangreiche Informationen, Empfehlungen und praxisbezogene Tipps rund um das Thema Demokratiebildung mit Kinder.

Weiterlesen …

11
Nov

Wie denken Computer?

Ein europäisches Konsortium aus estnischen, finnischen, griechischen und deutschen WissenschaftlerIinnen traf sich an der Hochschule Ruhr West, um das Projekt Computational Thinking and Acting (COTA) zu starten. Das Projekt untersucht, wie Kinder im Grundschulalter lernen können, auf welche Art und Weise Computer alltägliche Herausforderungen und Probleme lösen.

Weiterlesen …

04
Nov

Wenn Kinder oft unkonzentriert und abgelenkt sind

Ablenkbarkeit gehört zu den häufigsten Gründen, weshalb Kinder in medizinischen Praxen und Instituten vorgestellt werden. Entweder haben Lehrer auf die Konzentrations-Probleme aufmerksam gemacht oder Erwachsene haben selbst beobachtet, wie leicht sich das Kind von den Hausaufgaben ablenken lässt. In folgendem Artikel beschreiben die Autorinnen, welche Ursachen das Problem haben könnte.

Weiterlesen …

14
Mai

Schulprobleme haben viele Ursachen

Eigentlich soll die Schulzeit eine schöne Zeit sein. Doch fünf bis sieben Kinder pro Klasse haben ausgeprägte Schulprobleme – Probleme in der Konzentration, beim Lesen und Schreiben, beim Rechnen und in der Kommunikation mit Mitschülern und Lehrern. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Diese zu erkennen, ist der erste Schritt, um die Situation zu verbessern.

Weiterlesen …

04
Feb

Bildungsangebote im Übergang von der Kita zur Grundschule

Im Blickpunkt der Broschüre „Spielend Lernen – Bildungsangebote im Übergang von Kindertageseinrichtungen zur Grundschule gestalten“ steht das Schulvorbereitungsjahr, das sich in seiner Ausgestaltung inhaltlich und methodisch am Sächsischen Bildungsplan orientiert. Die Broschüre zeigt beispielhaft wie Spielen und Lernen in der Kita begonnen und in der Schule sowie im Hort fortgeführt werden kann.

Weiterlesen …

12
Nov

Sinn-voll schulreif werden!

In der Kita, aber auch in der Grundschule und im frühkindlichen Musikunterricht stehen Singen, Sprechen, Zuhören, kreatives Gestalten, Förderung der Bewegung und des Rhythmusgefühls im Mittelpunkt pädagogischen Bemühens. Bettina Hugger wählt in ihrem Buch „Sinn-voll schulreif werden!“ einen ganzheitlichen Ansatz, um Vorschul- und Grundschulkinder in ihren Grundkompetenzen zu fordern und zu fördern.

Weiterlesen …

05
Nov
© Rolf Grillo

Rhythmusspiele der Welt für die Grundschule

Überall auf der Welt gibt es Bewegungsspiele, in denen Rhythmus das tragende, verbindende und auch herausfordernde Element ist. In diesem Tageskurs „Rhythmusspiele der Welt für die Grundschule“ gibt Rolf Grillo eine Einführung in die Rhythmusspielpädagogik und vermittelt Spiele mit Bewegung und Musik.

Weiterlesen …

26
Sep

Strategie lernen mit Schakamata

Planerisches Vorgehen und räumliches Denken ist gefordert, wenn sich die Wege kreuzen. Das lernen die Spieler bei Schakamata, einem kniffligen Strategiespiel von Paul Schobesberger.

Weiterlesen …