23
Nov
Robo Wunderkind

Wir brauchen einen Kita-Digitalpakt! Bildungsakteure appellieren an Bundespolitik

Die Digitalisierung hat in den letzten beiden Jahrzehnten unser Leben und unsere Art zu arbeiten stark verändert. Auch unsere Kinder wachsen heute anders auf – digitale Medien sind in ihren Elternhäusern, bei Verwandten und in den Familien ihrer Freundinnen und Freunde allgegenwärtig. Umso wichtiger wird es, dass der verantwortungsbewusste, kreative und forschende Umgang damit auch in der Kita eine größere Rolle spielt. Der deutschlandweit aktive Kita-Träger FRÖBEL, die Stiftung Haus der kleinen Forscher und der Didacta-Verband haben deshalb beim gestrigen 11. Plenum Frühpädagogik in Berlin einen bundesweiten Digital-Pakt für Kitas gefordert.

Weiterlesen …

15
Mär
Alt text
zhenzhong liu on Unsplash

Aufgezeichnetes Online-Seminar: "/m/ wie Maus – Apps zur Förderung der phonologischen Bewusstheit“

Kinder können spielerisch bei der Entwicklung der phonologischen Bewusstheit unterstützt werden. Das gemeinsame Reimen und Singen, das rhythmische Bewegen und das Hören von Geschichten macht großen Spaß und lässt den Umgang mit Sprache zu einem Erlebnis werden. Zugleich werden dadurch der Klang, der Rhythmus und somit die Strukturen von Sprache erfahrbar. In dem aufgezeichneten Online-Seminar wird gezeigt, wie pädagogische Fachkräfte Apps nutzen können, um die phonologische Bewusstheit zu fördern und welche Anwendungen sich dafür besonders gut eignen.

Weiterlesen …

25
Jan
Tim Mossholder

Kostenlose Pixiebücher zum Thema Datenschutz

Schon Kinder kommen regelmäßig mit Smartphones und Tablets in Berührung. Umso wichtiger ist es, sie so früh wie möglich für den bewussten Umgang mit ihren Daten zu sensibilisieren. Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit hat deshalb zwei kostenlose Pixi-Bücher zum Thema Datenschutz und Privatsphäre herausgegeben.

Weiterlesen …

10
Mai
Alt text
Universität Würzburg

Forschung: Medienkompetent von klein auf

Wie bereits Kindergartenkinder fit im Umgang mit Medien werden können: Das untersuchen Teams der Psychologie der Unis Chemnitz und Würzburg gemeinsam in einer Onlinestudie. Dafür werden noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht.

Weiterlesen …

03
Mai
Alt text
Tim Douglas von Pexels

Praxisbeispiel: Digitale Wege sollen Kommunikation mit Eltern erleichtern

Der Evangelische Kindertagesstättenverband Hamburg hat ein sechsmonatiges Pilotprojekt gestartet, bei dem eine App die Kommunikation mit Eltern erleichtern und verbessern soll.

Weiterlesen …

15
Jan
Alt text
Robo Wunderkind

Position: Kitas brauchen jetzt Unterstützung bei digitaler Ausstattung

Nach Auffassung des Verbandes Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) müssen Kindertageseinrichtungen im digitalen Zeitalter in der Lage sein, zu allen Kindern und ihren Familien Kontakte halten und Beratungsleistungen anbieten zu können.

Weiterlesen …

17
Aug
Alt text
Dose Media on Unsplash

Gastbeitrag: Digitales Portfolio: Mein Ich-Buch auf dem Tablet?

Das digitale Portfolio ist nach wie vor noch eine recht neue und unbekannte Methode der Entwicklungsdokumentation. Hierbei werden die Einträge mit Hilfe von digitalen Medien, meist dem Tablet, erstellt. Oft werden digitale Portfolios mit einer fehlenden Gestaltungsfreiheit und somit mangelnden Individualität der Einträge gleichgesetzt. Darum stellt sich die Frage, was denn wirklich hinter dem digitalen Portfolio steckt und wie sich dadurch der Portfolioprozess verändern kann. Ein Gastbeitrag von Theresa Lill.

Weiterlesen …

10
Mär
Alt text
stem.T4L on Unsplash

Gastbeitrag: Wie die Digitalen Medien in unsere Kita kamen

Martin Mucha leitet eine Kindertagesstätte Zauberwind in Hüffelsheim, Rheinland-Pfalz. Diese ist Konsultantkindertagesstätte für „digitale Medien in der Kita“. In seinem Gastbeitrag schildert er, wie digitale Medien Einzug in seine Einrichtung erhalten haben. 

Weiterlesen …

16
Okt

GIGA-MAUS 2017

Die Zeitschrift ELTERN family auf der Frankfurter Buchmesse die besten Spiele, Apps, Lernprogramme und multimediale E-BOOKS für Kinder mit der GIGA-Maus ausgezeichnet. Wir stellen Ihnen alle Sieger vor.

Weiterlesen …

15
Mai

Bildungssystem 2030 - Aktionsrat Bildung beschreibt Zukunftstrends

Zwölf Herausforderungen im Bereich Bildung gibt es in den nächsten Jahren zu meisten. Zu diesem Ergebnis kommt der Aktionsrat Bildung in seinem aktuellen Gutachten "Bildung 2030 - veränderte Welt. Fragen an die Bildungspolitik".
Neben der frühzeitigen Vermittlung von Digitalisierungskompetenzen, sieht das Gremium eine wichtige Aufgabe darin, das Bewusstsein für eine verantwortungsvolle Werteerziehung zu stärken. Sie müsse ebenso fest in den Bildungsauftrag verankert bleiben, wie wohnortnahe Bildungs- und Betreuungsangebote im schulischen und außerschulischen Bereich.

Weiterlesen …