25
Mär

Florina: Mit Fantasie, Geschick und Konzentration

Florina ist ein echter Klassiker unter den Spielen. Das Blumensteckspiel gibt es schon seit vielen Jahrzehnten, hat aber nichts von seinem Reiz verloren. In der Geschenkdose sieht es nicht nur schön aus, sondern ist auch gleich immer gut verpackt.

Weiterlesen …

25
Feb

Emotionale Intelligenz Schritt für Schritt entwickeln

Jeder Mensch meistert kritische Augenblicke, schwierige Phasen, gefährliche Versuchungen, dauerhafte Belastungen und ungünstige Lebensbedingungen umso besser, je ausgeprägter seine emotionale Intelligenz ist. Die emotionalen Fähigkeiten entwickelt ein Kind Schritt für Schritt. Hier sind pädagogische Fachkräfte und Eltern besonders gefragt.

Weiterlesen …

17
Feb

Bildung für die kreativen Denker von morgen

Martin Meusburger leitet bei Dropbox die Bereiche Bildung & Forschung. Er vertritt die Ansicht, dass neues Arbeiten auch eine neue Art von Bildung erfordert. Im folgenden Beitrag erläutert er, wie eine neue Art der Bildung und des Lernens gestaltet sein und welche Rolle Technologie als kreativer Möglichmacher dabei spielen könnte.

Weiterlesen …

11
Dez

Sprachkompetenz spezifisch fördern

Die sprachliche Entwicklung der Kinder zu unterstützen, gehört zu den zentralen Aufgaben der frühpädagogischen Arbeit. Denn eine gute Sprachfertigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiches schulisches Lernen und damit für Bildung. Dusyma hat mit „Apropos Sprache“ ein Konzept mit Materialien entwickelt, die auf vielfältige Weise dazu beitragen, die Sprachkompetenz zu erweitern, zu fördern und zu festigen.

Weiterlesen …

31
Okt
© Rudie/Fotolia

Flüchtlingskinder betreuen und fördern

Längst kommen nicht mehr so viele Flüchtlinge nach Deutschland. Aber noch immer leben viele Flüchtlingsfamilien mit ihren Kindern in den Aufnahmelagern. Da sind manchmal bis zu sieben Personen in einem Zimmer. Und die Kinder brauchen Inseln der entwicklungsgerechten Beschäftigung und Bildung. Regina Grabbet gibt in dem folgenden Artikel Hinweise zum Umgang mit der besonderen Situation von Flüchtlingskindern, mit Sprachproblemen, Traumatisierung, verschiedenen Kulturen und Religionen.

Weiterlesen …

17
Okt

Bewegte Bilder in der Kita

„Bilder in Bewegung“ vermittelt theoretisch wie praktisch viele Anregungen für bewegte Bilder. Bewegliche Figuren aus Papier, Mobiles und Windspiele, Geschichten erzählen mit Leporello oder Stempeldruck sind nur einige Beispiele dafür, wie wir ästhetische Bildung an die Kinder herantragen können.

Weiterlesen …

16
Okt

Ästhetische Bildung für die Kita

Dieses Buch bietet nicht nur eine Fülle an künstlerischen Techniken für Kinder mit praktisch orientierten Impulsen, sondern es vermittelt auch theoretische Grundlagen rund um ästhetisch-künstlerische Prozesse. Es richtet sich besonders an pädagogische Fachkräfte, die ihre Kenntnisse im Bereich der ästhetischen Bildung auffrischen und vertiefen wollen sowie Anregungen für die Praxis suchen.

Weiterlesen …

04
Okt

„Haus der kleinen Forscher“ fördert Bildung für nachhaltige Entwicklung

Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ bietet seit 2018 pädagogische Fortbildungen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an. Erstmals gibt es spezielle Angebote für Kita-Leitungen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt die Fortbildung „Tür auf! – Mein Einstieg in Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Weiterlesen …

18
Jul

Wie Kleinkinder Bewegung selbstständig entwickeln können

Die Spielgeräte-Serie für Kleinkinder bestehend aus verschiedenen Spielwürfeln, Klettergeräten, kleinem Podest, Balancierbrett und Krabbelhöhle kommt von Dusyma. Die Einzelelemente sind so dimensioniert, dass sie auch von kleinen Kindern selber bewegt und aufgestellt werden können. Die Spiel- und Krabbelwürfel regen die Kinder zur Selbsttätigkeit und zum freiem Bewegungsspiel an.

Weiterlesen …

25
Jun

„Miteinander Leben“

Eine demokratische Beteiligung von Kindern unter drei Jahren in der Kita ist möglich und wichtig für die kindliche Entwicklung. Im Arbeitsbuch „Miteinander leben – Wie Beteiligung von Kindern zwischen null und drei Jahren gelingen kann“, finden Sie wissenschaftliche Hintergründe und praktische Denkanstöße. Es unterstützt Sie darin, Kinder am gemeinsamen Leben zu beteiligen und den Blick für das Erleben des Kindes zu schärfen. Die Broschüre der Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen steht zum kostenlosen Download bereit.

Weiterlesen …