12
Mär
Minibär, was machst du da?

Minibär, was machst du da?

Minibär hat immer was zu tun, ob Malen, Kuchenbacken, Essen, Putzen oder Telefonieren. Lauter Dinge, die die kleinen Betrachter auch zuhause bei Eltern und Geschwistern beobachten können. Die Illustrationen stammen aus der Feder von Helmut Spanner und sind aufgrund seines ausgereiften entwicklungspsychologischen Konzepts perfekt für Kleinkinder geeignet, deren Wahrnehmung und Sprachfertigkeit damit gefördert wird. 

Weiterlesen …

11
Mär

Großes Bildungsprogramm auf der Buchmesse in Leipzig

Zeit zum Lesen, Zeit für Bildung: Vom 21. bis 24. März 2019 findet die Leipziger Buchmesse statt. Neben dem großen Buch- und Lesefest finden auch in diesem Jahr wieder etliche Veranstaltungen zum Thema „Bildung“ statt. Lehrer, Erzieher und Pädagogen können Fachbesuchertickets, zu vergünstigten Preisen erwerben. Damit erhalten sie Zugang zu Fachzentren und dem umfangreichen Programm von Fokus Bildung.

Weiterlesen …

11
Mär

Clever in Sonne und Schatten

Das Sonnenschutzprojekt „Clever in Sonne und Schatten für Kitas – mit dem SonnenschutzClown“ richtet sich in erster Linie an Einrichtungen, in denen Drei- bis Sechsjährige betreut werden. Das kostenfrei erhältliche und komplett werbefreie Projektpaket enthält Materialien, mit denen Erzieherinnen und Erzieher selbstständig eine Projektwoche durchführen können.

Weiterlesen …

11
Mär

Liedermemo: Klassische Kinderlieder mit vielen Spielideen

Das Liedermemo ist eine Zusammenstellung beliebter Lieder mit vielen Spielideen. Es fördert den kognitiven Bereich insbesondere die Merkfähigkeit und die Fähigkeit der Zuordnung von Texten und Bildern.

Weiterlesen …

06
Mär

Agieren statt reagieren: Schlüssel zu Motivation und Erfolg

Menschsein heißt nichts anderes als „Probleme lösen“, weil nur so eine Entwicklung stattfinden kann. Und dies geschieht allein durch Handeln! Das fällt uns aber oft schwer, weil es anstrengend und unangenehm sein kann. Doch wer Erfolg haben will, muss seinen Weg finden. Ulrich Pommerenke schreibt, wie uns das leichter gelingt.

Weiterlesen …

05
Mär

Dem Ökolandbau auf der Spur - Aktionsheft für Kinder

Das Aktionsheft für Kinder „Dem Ökolandbau auf der Spur“ erläutert kindgerecht, welche besonderen Regeln Biobauernhöfe einhalten, welche Arbeiten im Jahresverlauf zu erledigen sind und wie die Tiere auf dem Biohof leben. Die Broschüre richtet sich an Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Die Geschäftsstelle „Bundesprogramm ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft“ stellt die Publikationen kostenlos zur Verfügung.

Weiterlesen …

04
Mär
Damit das Miteinander gelingt

Wie das Ankommen geflüchteter Kinder in Kita, Hort und Grundschule gelingt

Mit dem digitalen „Service-Portal Integration“ hat die Stiftung Haus der kleinen Forscher in kurzer Zeit ein umfangreiches Informationsangebot aufgebaut, das Kitas, Horten und Grundschulen dabei helfen soll, geflüchteten Kindern ein gutes Ankommen in den Einrichtungen zu ermöglichen. Über 200.000 pädagogische Fach- und Lehrkräfte haben dieses Angebot bisher genutzt. Die Projektlaufzeit ist nun vorbei – und das Online-Portal vollständig aufgebaut.

Weiterlesen …

04
Mär

Fördermittel für frühkindliche Demokratiebildung beantragen

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) ruft zu Bewerbungen um eine Förderung im Rahmen des Mikroförderfonds „Frühkindliche Demokratiebildung“ auf. Mit diesem Sonderfonds unterstützt das Hilfswerk die Beschaffung von Praxismaterialien sowie die Inanspruchnahme von Teamfortbildungen. Bewerbungen sind bis zum 30. April 2019 möglich.

Weiterlesen …

04
Mär

Rollenspielteppiche laden zum Gestalten ein

Brummsee und Düsdorf heißen die beiden neuen Bau- und Rollenspielteppiche von Dusyma. Einerseits geben sie konkrete Formen wie Straßen, Fußgängerüberwege oder Seen vor. Andererseits sind sie bewusst schlicht gehalten. So bleibt viel Raum für eigenes Gestalten.

Weiterlesen …

26
Feb

Neue Studie über Männer in Kitas

Männer bekommen in Kitas seltener einen unbefristeten Arbeitsvertrag als Frauen. Dies ist eines der Ergebnisse einer Studie des Delta-Instituts für Sozial- und Ökologieforschung. Die Ursache dafür besteht laut Studie wohl unter anderem darin, dass männlichen Erziehern von Männern wie Frauen mehr Vorbehalte bezüglich Missbrauchs entgegengebracht werden als Frauen.

Weiterlesen …