19
Aug

Spiele mit Musik

Musik entwickelt im Kind nicht nur die Feinheiten des Gehörs, Musik bildet auch den Geist und die Seele des Kindes weit über das Musikalische hinaus. Beim Musizieren und Singen lernt das Kind, sich zu konzentrieren, auf andere zu hören und einen Rhythmus einzuhalten. Es übt nebenbei seine Sprech- und Singstimme, es erweitert seinen Wortschatz, es kann seine Gefühle ausdrücken, seine Fantasie einbringen und es erlebt die Gemeinschaft.

Weiterlesen …

18
Aug

Meldepflichtige Krankheiten für Kindergarten und Schule

Bei meldepflichtigen Krankheiten handelt es sich um bestimmte übertragbare Infektionen, die nach deutschem Recht (Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen – Infektionsschutzgesetz – IfSG) gemeldet werden müssen. Dies bedeutet, dass Erregernachweis, Infektionsverdacht, Erkrankung oder Tod durch die im Gesetz genannten Krankheiten an das Gesundheitsamt gemeldet werden müssen.

Weiterlesen …

18
Aug

Reggio Pädagogik

Mit dem Begriff der Reggiopädagogik wird hierzulande die Konzeption und Praxis der kommunalen Kindertagesstätten in Reggio Emilia (Italien) bezeichnet. Sie zählt zu den ambitioniertesten elementarpädagogischen Konzepten.

Weiterlesen …

12
Aug

Sprachspiele

Fundierte Sprachförderung für alle Kinder besteht in der regelmäßigen, bewussten, strukturierten und bedeutungsbezogenen Einbindung sprachfördernder Spiele in den Kindergartenalltag. So wird das richtige Sprechen geschult und die Erweiterung des Wortschatzes gefördert. Durch gemeinsame Aktivitäten werden zudem Kinder mit Sprachschwierigkeiten sowie Kinder mit geringen Deutschkenntnissen gefördert.

Weiterlesen …

12
Aug

Türkische Speisen kennenlernen

In vielen Tageseinrichtungen für Kinder legen die ErzieherInnen großen Wert auf eine bewusste Ernährungserziehung. Oft gibt es einen Kochtag in der Woche, an dem ErzieherInnen gemeinsam mit den Kindern Gerichte kochen. Zur interkulturellen Erziehung gehört es für uns dazu, dass wir nicht nur Sitten, Brauchtum und Ähnliches erfahren, sondern auch türkische Speisen von unseren MitbürgerInnen kennenlernen. Die türkischen Gerichte können gut für Feste und Kochtage zubereitet werden.

Weiterlesen …

12
Aug

Umgang mit Zweisprachigkeit

Wie können aber zweisprachige Entwicklungs- und Erziehungsprozesse in einsprachigen Einrichtungen unterstützt werden? Erzieher/innen sind oft der Meinung, dass sie nicht viel tun können: Die Gruppen sind zu groß, der Anteil nicht-deutschsprachiger Kinder zu hoch, und es sind zu viele Sprachen vertreten – die können schließlich nicht alle gelernt und gefördert werden. Das sind sicherlich berechtigte Einwände. Sie ändern aber nichts daran, dass gerade einsprachige Erzieher/innen einen großen Einfluss auf die zweisprachige Entwicklung der Kinder haben.

Weiterlesen …

12
Aug

Montessori Diplom

Die Kurse dieser Standardgemeinschaft richten sich in erster Linie an PädagogInnen im Elementar- und Primarbereich, sind aber auch offen für weitere an der Montessori-Pädagogik interessierte Personen, etwa auch Eltern. Sie betreffen die Arbeit mit Kindern vom Kindergarten- bis einschließlich Grundschulalter.

Weiterlesen …

12
Aug

Montessori Pädagogik

In der Montessori-Pädagogik wird das Kind als ganzheitliche, vollwertige Persönlichkeit geachtet. Die "Freiarbeit" ist das Kernstück der reformpädagogischen Bildung von Montessori: Das Kind wählt selbstständig, womit es sich beschäftigen möchte. Es lernt eigene, freie Entscheidungen zu treffen, selbstständig zu denken und zu handeln.

Weiterlesen …

10
Aug

Burnout bei Kindern

Ein Zustand seelischer Erschöpfung, Frustrierung, das Gefühl,"ausgebrannt" zu sein: Dies ist laut Lexika der Fall, wenn Burnout Diagnose ist. Im Zuge des Gefühls der Niedergeschlagenheit oder Hilflosigkeit richtet sich der Betroffene meist zuerst gegen sich selbst: Aggressionen gegen den eigenen Körper und Selbstverletzungen die Folge sein.

Weiterlesen …

10
Aug

Wer wird Frühstückskönig?

Die Gesundheit unserer Kinder ist ein Anliegen, das Eltern und Erzieher/innen gleichermaßen berührt. In Zusammenarbeit mit Eltern und Erzieherinnen, mit Pädagogen und Diplom-Oecotrophologen und einer ganzen Reihe „kleiner Mitwirkender“ wurde das Spiel „Wer wird Frühstücks-König?“ entwickelt.

Weiterlesen …