20
Nov

Die Ritterburg – Ein Kindheitstraum für Fantasie und Werte

Ritterspiele sind Rollenspiele. Diese sind nicht nur mit Kampfspielen verbunden, sondern eben auch mit ritterlichen Tugenden und Werten. Die Ritterburg ist dabei Zentrum und Ausgangspunkt für alle Unternehmungen. Und sie ist ein echter Kindheitstraum.

Weiterlesen …

19
Nov
©BlueOrangeStudio/Fotolia

Die eigenen Stärken entdecken und im Berufsalltag umsetzen

Kinder brauchen ErzieherInnen, die ihnen mit Achtsamkeit, Wertschätzung, Zeit und Liebe begegnen. Die Fähigkeiten dafür stecken wie viele andere bereits in uns. Wenn wir diese entdecken, erkennen und entschlüsseln, können wahre Wunder entstehen. Kathrin Nürge zeigt in folgendem Artikel anhand von Beispielen und Übungen, wie wir durch Selbstreflexion unsere eigenen Ressourcen entdecken und entwickeln können.

Weiterlesen …

13
Nov
© Ala/Fotolia

Stimme, Klänge und Geräusche

Musik spielt eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung des Kleinkinds. Sie kann dazu beitragen Gefühle auszudrücken, die sonst eher im Verborgenen bleiben. In folgendem Artikel stellt Eckart Bücken Klangspiele vor, bei denen Kinder spontan mitmachen und selbst Klangkörper sein können.

Weiterlesen …

12
Nov

Ein ganzes Orchester samt Konzept mit „Musik in der Box“

Die Bedeutung von Musik, Rhythmik und Tanz für die Entwicklung des Menschen ist unbestritten. Leider ist die Musikpädagogik zugunsten zahlreicher anderer Initiativen wie etwa MINT in den Hintergrund getreten. Dabei brauchen wir Musik und Rhythmik für eine ganzheitliche Entwicklung. „Musik in der Box“ schafft einen einfachen Zugang.

Weiterlesen …

06
Nov
© Robert Kneschke/Fotolia

Die Welt als großer Bewegungsraum

Immer mehr Kinder verbringen zuhause viele Stunden vor dem Bildschirm. Ihre natürliche Beweglichkeit geht dadurch verloren. Bewegung ist auch wichtig für die kognitive Entwicklung und stärkt die Selbstständigkeit. In folgendem Artikel erläutert Dr. Armin Krenz die Zusammenhänge. Und er zeigt, welch große Bedeutung die Beobachtung und Begleitung der kindlichen Entwicklung in der Pädagogik spielt.

Weiterlesen …

06
Nov

Puppen für die Gefühle und das Rollenspiel

Puppen sind liebevolle Begleiter. Sie eignen sich nicht nur zum Liebhaben und Schmusen, sondern sind auch ideal für Rollenspiele. Mit den richtigen Puppen fühlen sich die Kinder wie echte Mamas und Papas. Sie entdecken dadurch neue Gefühle. So wächst ihr Verständnis für Emotionen.

Weiterlesen …

31
Okt

In der kleinen Welt der Tunnel und Höhlen

Tunnel und Höhlen faszinieren Kinder. Sie bieten einen Ausgleich zur sonst so unendlich großen und weiten Welt. In die kleinen Räume können sich die Kinder gut zurückziehen und spielen.

Weiterlesen …

31
Okt
© Rudie/Fotolia

Flüchtlingskinder betreuen und fördern

Längst kommen nicht mehr so viele Flüchtlinge nach Deutschland. Aber noch immer leben viele Flüchtlingsfamilien mit ihren Kindern in den Aufnahmelagern. Da sind manchmal bis zu sieben Personen in einem Zimmer. Und die Kinder brauchen Inseln der entwicklungsgerechten Beschäftigung und Bildung. Regina Grabbet gibt in dem folgenden Artikel Hinweise zum Umgang mit der besonderen Situation von Flüchtlingskindern, mit Sprachproblemen, Traumatisierung, verschiedenen Kulturen und Religionen.

Weiterlesen …

23
Okt

Projekt Laterne Sonnenlicht

Ein Höhepunkt im kreativen Jahresangebot eines Kindergartens ist das gemeinsame Laternen basteln. Dabei sind Laternen nicht nur etwas für die dunklere Jahreszeit, sondern eigentlich immer eine schöne Dekoration.

Weiterlesen …

22
Okt
© Sergey Novikov/Fotolia

Eigene Emotionen in die Tat umsetzen

Emotionale Intelligenz und das Zusammenspiel von Körper, Geist und Emotion sind der Schlüssel zu einem glückenden Leben. Kinder lernen Schritt für Schritt ihre Gefühle produktiv zu nutzen und sich zu motivieren. In folgendem Artikel von Charmaine Liebertz helfen leicht umsetzbare Spiele eigene Emotionen zu entdecken und in die Tat umzusetzen.

Weiterlesen …