21
Jun

Roter Eistee

Im Sommer ist es besonders wichtig, dass Kinder ausreichend trinken. Es wird allgemein empfohlen, dass kleinere Kinder ca. 1 Liter Flüssigkeit am Tag zu sich nehmen sollen. Bei den Haupt- und Zwischenmahlzeiten liegt der Richtwert bei ca. 200-300 ml pro Essen und es muss nicht immer nur Wasser sein.

Weiterlesen …

15
Jun

Spaghetti Bolognese für kleine Nahrungsmittelallergiker

Eine Allergie ist eine Überempfindlichkeitsreaktion des Körpers auf bestimmte Stoffe aus der Umwelt (Allergene). Ist der Auslöser ein Lebensmittel, spricht man von Nahrungsmittelallergie. Am häufigsten sind Allergien gegen Schalentiere, Milch, Fisch, Sojabohnen, Weizen, Eier, Nüsse sowie Obst- und Gemüsesorten. Da auch Menschen mit Heuschnupfen anfällig für Nahrungsmittelallergien sind (Kreuzreaktionen), sollten sie bestimmte Nahrungsmittel mit Vorsicht verzehren. Menschen mit einer Allergie gegen Birkenpollen reagieren zum Beispiel schnell auch auf Haselnüsse, Äpfel oder Sellerie allergisch.

Weiterlesen …

14
Jun

Medikamentengabe in Kitas

Für die Gabe von Medikamenten an Kinder durch pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen gibt es keine eindeutigen gesetzlichen Regelungen. Es liegt daher im Ermessen des Trägers der Einrichtung, ob er dem Wunsch der Personensorgeberechtigten zur Verabreichung von Medikamenten während des Aufenthalts des Kindes in der Einrichtung durch pädagogische Fachkräfte zustimmt.

Weiterlesen …

14
Jun

Allergien im Kindesalter - Ratgeber

Allergische Krankheitsbilder haben in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Sie stellen das häufigste Gesundheitsproblem für Kinder dar. Die meisten reagieren auf Gräserpollen, Hausstaubmilben und Birkenpollen. Im Kleinkindalter sind besonders Nahrungsmittel relevant. Dieses Buch beginnt dort, wo in der Regel die medizinischen Ratgeber aufhören: beim praktisch sachgerechten Umgang mit Allergien im Alltag - im Kindergarten, in der Schule und zu Hause.

Weiterlesen …

08
Jun

Chinesisches Hühnergeschnetzeltes

China wird auch das "Land des Lächelns" genannt, denn dort macht sogar das Essen Spaß! Chinesen essen vor allem, um gesund zu bleiben. Mit jedem Stück Gemüse, Fleisch und Reis gewinnen sie „Qi“ dazu – Lebensenergie. Und damit auch bei uns der Spaß beim chinesischen Essen nicht zu kurz kommt, einfach mal die Gabel gegen Stäbchen austauschen.

Weiterlesen …

07
Jun

Umgang mit kranken Kindern

Als Erzieher/in ist Ihnen das Dilemma von berufstätigen Eltern natürlich bewusst. Wird ein Kind krank und steht ein wichtiger Termin im Büro an, können viele Eltern nicht einfach zu Hause bleiben. Kann dann auch keine Oma einspringen, sehen Sie und Ihr Team sich häufig mit einem kranken Kind konfrontiert. Da stellt sich die Frage: Wie gehe ich rechtssicher mit einer solchen Situation um?

Weiterlesen …

07
Jun

Insekten - Teil 4: Spinnen

Im letzten Teil zum Thema - Insekten und Spinnentiere - beschäftigen wir uns heute mit den Spinnen. Viele Menschen finden Spinnen eklig, obwohl sie nicht viel über diese faszinierenden Tiere wissen. Dabei erfüllen sie in unserer Lebensumwelt wichtige Aufgaben. Sie ernähren sich von Insekten. Ohne die fleißigen Spinnen wäre unser Planet überflutet mit Fliegen und Käfern.

Weiterlesen …

31
Mai

Pinguin gefunden

Der Verlust eines Freundes kann bereits eine prägende Erfahrung für Kinder darstellen. In diesem Fall ist es wichtig, sich in das Kind einzufühlen und Verständnis zu zeigen, es ernst zu nehmen und darauf einzugehen. Dies kann passieren, wenn die beste Freundin oder der beste Freund wegzieht oder sich in ihrer Entwicklung verändert, so dass neue Freunde gesucht werden müssen, deren Interessen wieder zusammenpassen. Daher ist ein Auffangen der Gefühle von erwachsenen Bezugspersonen umso wichtiger. In unserem aktuellen Buchtipp geht es genau um dieses Thema.

Weiterlesen …

31
Mai

Insekten - Teil 3: Bienen

Im dritten Teil unsere ZEITgeschichte rund um die kleinen Krabbeltiere geht es heute um die Biene. Diese fleißigen Helfer liefern uns Honig und sorgen dafür, dass wir reichlich Früchte ernten können, weil sie die Blüten der Pflanzen bestäuben. Honigbienen stammen ursprünglich aus Südostasien. Seit sie vom Menschen als Nutztiere gehalten werden, haben sie sich über die ganze Welt verbreitet. Heute leben weltweit in ca. 52 Millionen Bienenstöcken rund drei Billionen Bienen - und so sind sie aufgebaut.

Weiterlesen …

31
Mai

Kennenlernspiel – Sich kennenlernen

Spiele zum Kennenlernen eignen sich besonders gut für neu gegründete Kindergruppen und sie ermöglichen Kindern, die später dazukommen, einen leichteren Einstieg in eine bereits vorhandene Gemeinschaft. Auf diese Weise erfahren sie neue Namen und Eigenschaften der anderen Kinder. Um den Gruppenzusammenhalt zu fördern, sollte man auf Spiele, bei denen man ausscheidet oder vor allen anderen ein schweres Rätsel lösen muss, besser verzichten. Auch zuviel Körperkontakt wirkt auf manche Kinder eher abschreckend.

Weiterlesen …