31
Mai

Insektenstiche – vorbeugen und behandeln

Bienen, Hummeln, Wespen, sogar Hornissen fliegen nicht im hohen Bogen um Kindertageseinrichtungen herum. Gerade im Frühsommer sollten die Erzieher/innen ein wachsames Auge darauf haben, wenn sie mit den Kindern raus gehen. Denn die Stiche dieser Insekten sind nicht nur sehr schmerzhaft, sie können in speziellen Fällen auch lebensgefährliche Auswirkungen haben. Verhaltensregeln im Überblick.

Weiterlesen …

25
Mai

Flohhüpfen - Kreisspiel

Kreisspiele sind bei Kindern sehr beliebt. Ein großer Vorteil dieser Spielart ist, dass immer mehrere Kinder daran beteiligt sind und sich kein Kind ausgeschlossen fühlen muss. Ein weiterer Nebeneffekt ist die Tatsache, dass alle Kinder beschäftigt sind und so kein heilloses Chaos ausbricht. Kreisspiele lassen sich meistens mit wenig Material und ohne große Vorbereitung spielen.

Weiterlesen …

23
Mai

Gebackenes Seelachsfilet mit Salat

Fisch ist gesund und einmal in der Woche sollte er auf dem Speiseplan der Kinder stehen. Fischgerichte sind eine besonders wertvolle natürliche Nährstoffquelle. Fisch enthält eine große Portion leicht verdauliches Eiweiß, liefert die täglich notwendige Portion Jod und außerdem noch hochwertige Fettsäuren, die Vitamine A und D, Selen und Fluor.

Weiterlesen …

23
Mai

Fortbildung - Energie und Umwelt

Leuchtpol ist eines der größten deutschen Projekte im Kindergarten und möchte junge Menschen stärken, Gegenwart und Zukunft lebenswert und gerecht zu gestalten. Im Fokus stehen die Themen Energie und Umwelt. Energie mit allen Sinnen erforschen und erfahren – das ist der Grundsatz der kostenlosen, berufsbegleitenden Leuchtpol–Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher aus dem Elementarbereich.

Weiterlesen …

23
Mai

Insekten - Teil 2: Feuerwanzen

Die beliebtesten Tiere im Kindergarten sind kleine Insekten, wie Ameisen, Feuerwanzen oder Spinnen. Nicht selten landen sie in den Eimerchen der Kinder. Manche haben Glück und können entkommen, andere werden in die Hand genommen oder sprichwörtlich unter Sand begraben. Sie sind zwar klein, aber trotzdem erfüllen sie in der Natur wichtige Aufgaben. Hier gibt es wissenswerte Informationen rund um diese Krabbeltiere. So können sie den Kindern vermitteln, warum sie sorgsam mit diesen kleinen Lebewesen umgehen sollten.

Weiterlesen …

20
Mai

Sonnenbrand - Alarm

Dieses Buch erklärt auf spielerische Weise Kindern, wie wichtig gutes Eincremen ist und gibt hilfreiche Tipps zum richtigen Sonnenschutz. Im Sommer will jedes Kind am liebsten den ganzen Tag draußen sein - umso wichtiger ist der richtige Sonnenschutz!

Weiterlesen …

12
Mai

Bücher als „Kumpel“ – Leseförderung mit „Book Buddy“

„Lesen lernt man durch Lesen“ - dieser simpel erscheinende, aber zentrale Satz ist zu finden in dem 2001 erschienenen Buch „Kulturtechnik Lesen. Leseförderung in der Grundschule“, in dem sich der als Pionier der Leseförderung bekannte Pädagoge Dr. Richard Bamberger mit der heutigen „Lesemisere“ bei Kindern und Jugendlichen auseinandersetzt. Dabei eröffnet Bamberger Wege aus dieser Misere über Möglichkeiten der Lesemotivation. Ob sich manches Kind mit dem Gedanken anfreunden kann, dauerhaft zu lesen, stets ein Buch bei sich zu tragen oder zumindest beim Vorlesen von Erzählungen aus Büchern konzentriert zuzuhören? Die Lesemotivation bei Kindern zu fördern ist als Erziehungsauftrag nach wie vor eine pädagogische Herausforderung in Schule und Kindergarten. Mannigfaltige Initiativen sind in der pädagogischen Landschaft zu beobachten – eine davon ist das im Oktober vergangenen Jahres in Dortmund-Dorstfeld gestartete Projekt „Book Buddy“, zu deutsch: „Bücher-Kumpel“.

Weiterlesen …

12
Mai

Zecken

Die Zecke gehört zu den Spinnentieren, das erkennt man an ihren acht Beinen. Sie ist ein Blutsauger, denn sie ernährt sich ausschließlich von tierischem oder auch menschlichem Blut. Hat sie ein geeignetes Opfer gefunden, sticht sie zu und kann sogar bis zu zwei Wochen an einer Stelle hängen bleiben. Die Zecke ist zwar klein, aber von ihr können große Gefahren ausgehen.

Weiterlesen …

10
Mai

Insekten - Teil 1: Ameisen

Die beliebtesten Tiere im Kindergarten sind kleine Insekten, wie Ameisen, Feuerwanzen oder Spinnen. Nicht selten landen sie in den Eimerchen der Kinder. Manche haben Glück und können entkommen, andere werden in die Hand genommen oder sprichwörtlich unter Sand begraben. Sie sind zwar klein, aber trotzdem erfüllen sie in der Natur wichtige Aufgaben.

Weiterlesen …

10
Mai

Keine Kindheit ohne Bücher

Morgens die Träume der letzten Nacht erzählen, nachmittags in Bilderbüchern schmökern und keinen Abend ohne Gutenachtgeschichte einschlafen: Es gibt viele Möglichkeiten, Kindern die Begeisterung für Sprache und Bücher zu vermitteln. Weil das nur manche Familien tun, sind die Kindergärten gefragt.

Weiterlesen …