19
Sep

Zahnpflege im Kindergarten

Tägliches Zähneputzen im Kindergarten dient in erster Linie der Ritualbildung. Hier wird die erlernte Putztechnik mit Gleichaltrigen geübt und gefestigt, unabhängig vom häuslichen Umfeld. Das hilft den Kindern, ihre Zähne gesund zu erhalten.

Weiterlesen …

12
Sep

Spiele für den Herbst

Der Herbst ist die Zeit der Früchte, der Ernte und des bunten Laubes. Die Tage werden kürzer, es wird früher dunkel. Die Sonne wird schwächer, die Nächte werden kalt, Frost und Nebel kommen und bereiten den Übergang zum Winter vor. Passend zu dieser Jahreszeit gibt es tolle Spielideen für den Kindergarten.

Weiterlesen …

12
Sep

Eine Tasse für Nofretete Nilpferd

Nofretete ist eine unerschrockene und sehr tatkräftige junge Nilpferddame. Wenn sie morgens aufsteht und keine Tasse für ihre neun Liter Saft findet, dann geht sie unverzüglich los und kauft eine neue. Zumindest ist das der Plan. Denn als sie bei Herrn Henkel im Laden steht, geht alles schief. Nicht der Elefant, das Nilpferd im Porzellanladen ist die wahre Katastrophe!

Weiterlesen …

12
Sep

Fenchel ist Geschmackssache

Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot. Vor allem Chinakohl, Staudensellerie, Fenchel und Rote Beete landen nun taufrisch im Gemüseregal. Sie sind nicht nur leckere Alleskönner, sondern versorgen den menschlichen Organismus überdies mit wertvollen Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien.

Weiterlesen …

12
Sep

Erste Hilfe im Wald

Die Kenntnis der verschiedenen Infektionserkrankungen sollte nicht das Vergnügen trüben, im Wald spielen zu können und die vielfältigen Vorteile der Waldpädagogik schmälern. Generell ist zu sagen, dass die Infektionen, die durch Zecken, Mäuse oder Füchse übertragen werden, eher selten sind, jedoch so schwerwiegende Erkrankungen sind, dass die unbedingt unverzüglich ärztlich behandelt werden müssen. Wenn man sich im Wald richtig verhält, dann läßt sich das Risiko einer Ansteckung gut vermieden.

Weiterlesen …

12
Sep

Waldkindergarten

Es gibt derartige Einrichtungen in Deutschland seit Anfang der neunziger Jahre. Nicht nur bei Eltern und Pädagogen, sondern auch in der breiten Bevölkerung erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit. Naturkindergärten unterscheiden sich nicht wesentlich von Waldkindergärten. Sie nutzen lediglich dort, wo kein oder nur wenig Wald, Wiesen oder Felder vorhanden sind, auch andere Naturräume wie z. B. Meer, Strand oder Dünen.

Weiterlesen …

06
Sep

Scharlach

Scharlach ist eine der häufigsten Kinderkrankheiten in Gemeinschaftseinrichtungen. Scharlach ist eine Sonderform der durch so genannte hämolysierende Streptokokken der Gruppe A hervorgerufenen Infektionserkrankungen.

Weiterlesen …

05
Sep

Kleine runde Vitaminbomben

Vita ist ein lateinisches Wort und bedeutet Leben. Amine sind chemische Stoffe. Ein polnischer Biochemiker namens Casimir Funk hat aus diesen beiden Worten vor fast einhundert Jahren das Wort "Vitamine" gebildet. Im folgenden Rezept stecken ganz viele davon drin.

Weiterlesen …

29
Aug

Kürbis Orangencremesuppe

Man hatte den Kürbis hierzulande schon fast vergessen, dabei war er mal ein Liebling in Großmutters Küche, die ihn in 100 Variationen zuzubereiten wusste. Seit einigen Jahren erlebt er ein kulinarisches Comeback - und das ist gut; denn er ist sehr gesund, entgiftet und entfettet. Er ist viel billiger als alle die, meist unreifen, bunten exotischen Früchte.

Weiterlesen …

29
Aug

Elefantensuppe - das Buch gegen schlechte Laune

Es gibt wohl kaum jemanden, der nicht auch hin und wieder mal schlechte Laune hat. Aber leider fühlt sich schlechte Laune nicht wirklich gut an – und nicht selten haben auch noch andere darunter zu leiden. Was also kann man als Erzieher/in tun, um bei Kindern die schlechte Laune wieder zu vertreiben. Manchmal hilft dabei ein gutes Buch.

Weiterlesen …