10
Jun

Hygieneleitfaden für die Kindertagesbetreuung

Hygiene ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitserziehung in der Kita. Erst wenn sie im pädagogischen Konzept der Einrichtung fest integriert ist, kann sie nachhaltig wirksam und erfolgreich sein. Das Handbuch zu allen Fragen der Hygiene in der Kindertagesbetreuung bietet praktische Tipps für die Arbeit mit Kindern. Sie finden Informationen zu den vorbeugenden Maßnahmen. Der Hygieneleitfaden eignet sich aber auch als Nachschlagewerk,

Weiterlesen …

10
Jun

Ringen um saubere Schultoiletten für alle

Viele Schultoiletten sind so verschmutzt, dass die Kinder sich den Gang verkneifen oder in der Schule nichts trinken. Einige Kinder wissen nicht, wie sie eine Toilette richtig benutzen sollen. Das Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn hat auf seiner Website zahlreiche praktische Tipps für den Alltag zusammengestellt, um Infektionskrankheiten im direkten Umfeld der Kinder zu vermeiden. Darunter ein „Kleines Klobüchlein“ für Kinder als PDF zum download auf Arabisch/Deutsch und Farsi/Deutsch

Weiterlesen …

06
Jun
fotolia/A. Greiner Adam
© fotolia/Marcel Mooij

Hilfe, meine Kinder streiten

Mal lieben sie sich heiß und innig, mal streiten sie sich, bis die Fetzen fliegen. Geschwister prägen einander ein Leben lang – im positiven wie im negativen Sinne. Dafür, dass das Positive überwiegt, können vor allem Eltern viel tun. Dabei sind sie oftmals auf unseren Rat angewiesen.

Weiterlesen …

04
Jun

Hilfe zur Organisationsentwicklung von Kitas

Wie können Kitas mit dem Ausbau von Betreuungsplätzen und dem bundesweiten Personalnotstand umgehen? Wissenschaftlerinnen der Universitäten Hildesheim und Heidelberg veröffentlichen ein Handbuch für die Weiterentwicklung von frühpädagogischen Einrichtungen. Die Publikation ist im Universitätsverlag Hildesheim erschienen und wird von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Weiterlesen …

04
Jun
© DKHW/H. Lueders

DKHW fordert Ende von Hartz-IV Sanktionen gegen Familien

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) fordert ein Ende der Hartz-IV-Sanktionen gegen Familien mit minderjährigen Kindern. Von den Kürzungen sind jeden Monat zehntausende Kinder und Jugendliche betroffen. Das verstößt nach Ansicht des DKHW gegen das in der UN-Kinderrechtskonvention normierte Recht auf soziale Sicherheit und angemessene Lebensbedingungen.

Weiterlesen …

03
Jun

Klimawandel – Arbeitsheft für die Grundschule

Der BMUB-Bildungsservice hat das Grundschul-Bildungsmaterialie "Klimawandel" herausgegeben und jetzt umfassend aktualisiert. In der Publikation für die Grundschule begleitet eine Eisbärenfamilie die Schulkinder bei ihrer Spurensuche rund um das Thema Klimawandel. Textaufgaben, Rätsel und Experimenten vermitteln dieses komplexe Thema verständlich und ansprechend. Die Broschüre steht kostenlos zum Download bereit.

Weiterlesen …

03
Jun

Globales Lernen für ErzieherInnen

Rahmenlehrpläne und Bildungspläne setzen hohe Maßstäbe an künftige ErzieherInnen. Auch Globales Lernen soll Teil ihrer Berufspraxis sein. Doch was ist Globales Lernen, und welche Ziele hat es? Was können gute Projekte für die jeweiligen Zielgruppen beinhalten? Hier finden Sie Informationen zum pädagogischen Konzept des Globalen Lernens und ein Praxisprojekt für die Kita, bei dem sich alles um die Kartoffel dreht, die einst von Peru nach Deutschland kam.

Weiterlesen …

31
Mai

Entwicklungsrisiken und -chancen: Kindergartenkinder begleiten und fördern

Das Praxishandbuch Kindergarten vermittelt die wichtigsten entwicklungspsychologischen Grundlagen. Es werden Verfahren zur Entwicklungsbegleitung sowie Förderansätze in den verschiedenen Bildungsbereichen vorgestellt.

Weiterlesen …

28
Mai
fotolia/A. Greiner Adam
© fotolia/A. Greiner Adam

Hochbegabt – und trotzdem glücklich

Hochbegabung rechtzeitig zu erkennen und die Kinder entsprechend zu fördern ist eine große Herausforderung für „Entwicklungs-Partnerschaften“. Aber auch eine große Chance.

Weiterlesen …

28
Mai
© fotolia/Robert Kneschke

Qualitätsausbau und Beitragsfreiheit würden jährlich 15 Mrd. mehr kosten

Die finanzielle Belastung durch Kita-Beiträge ist ungerecht verteilt: Haushalte unterhalb der Armutsrisikogrenze müssen einen fast doppelt so hohen Anteil ihres Einkommens für den Kita-Beitrag ihrer Kinder aufbringen wie wohlhabendere Eltern – trotz einer vielerorts gültigen Sozialstaffel. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativ angelegten Befragung von Kita-Eltern, die von infratest dimap im Auftrag der Bertelsmann Stiftung durchgeführt wurde.

Weiterlesen …