Kochen mit Papa

„Einladung für Mama" ist ein Projekt für Väter und Kinder aus Deutschland und aus aller Welt, mit dem wir internationale Vater-Kind-Kochaktionen anregen wollen, die viele unterschiedliche Menschen miteinander in Kontakt bringen. Wir wollen dabei Begegnungen ermöglichen und Gemeinschaft fördern - auch im Kindergarten.



Informationen für die Veranstalter einer Vater-Kind-Kochaktion


1. Wir brauchen:
Motivierte Väter, die Lust und Zeit haben, in ihrer Einrichtung (Kita, Schulklasse, Gemeinde, etc.) eine Vater-Kind-Kochaktion zu organisieren und zu gestalten.

2. Kostenlose Schulung für Väter:
Wir bieten den gesuchten Vätern eine kostenlose Schulung an, in der alle Fragen rund um ein internationales Vater-Kind-Kochen behandelt werden, u. a. geht es um:

Wie gewinne ich andere Väter und lade sie ein?
Worauf kommt es bei der Auswahl der Gerichte an?
Wie dokumentiere ich die Rezepte?
Welche Geschichten und Erzählungen rund ums Essen gibt es und wie baue ich diese in die Aktion ein
Welche Materialien gibt es?
Gesundheitliche Aspekte, Tipps zur Hygiene und zur Behandlung von Lebensmitteln
uvm.

Diese Schulungen bieten wir zentral in unseren Einrichtungen an, können aber auch - wenn sich mehrere Väter finden - vor Ort durchgeführt werden. Wir schicken dann einen Teamer /Referenten zu Ihnen. Infos zu den aktuellen Terminen erhalten Sie unter der Rubrik Schulungstermine

3. Väterabend – Es kann losgehen
In der Einrichtung werden die individuellen Flyer verteilt; es melden sich Väter an, die an der Kochaktion teilnehmen möchten. Auf diesen Flyern befindet sich schon die Einladung und der Termin zum Väterabend (natürlich geht auch jede beliebige andere Zeit), denn damit beginnt das Kochevent. Dieses erste Treffen dauert ca. 1-2 Stunden. Die Väter lernen sich schon einmal kennen und es werden Absprachen zum Kochevent getroffen. Ein Rezept wird gesucht, die Zutatenliste ermittelt und die entsprechenden Aufgaben verteilt. Das ist ganz wichtig, damit das eigentliche Kochen möglichst reibungslos ablaufen kann.

4. Vater-Kind-Kochen

Zum vereinbarten Zeitpunkt treffen die Väter mir ihren Kindern zum Kochen ein. Jeder hat die ihm aufgetragene Aufgabe erledigt.

Ein geeigneter Zeitpunkt zum Kochen ist i. d. R.
ein Wochenendtermin in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr.

Nun beginnt das Kochen. Väter und Kinder kochen gemeinsam, dabei werden Fotos gemacht und Geschichten erzählt. Oder vielleicht passiert ja auch etwas Lustiges oder Herausragendes was hinterher berichtet werden kann. Und wenn es dazu noch ein Foto gibt .... Das muss dann natürlich auch einer der Teilnehmenden aufschreiben.

5. Und dann kommen die Mamas ...
Zu einem fest vereinbarten Zeitpunkt kommen dann die Mütter (oder auch Omas, Tanten, Paten ...) ins Spiel. Euch fällt bestimmt jede Menge ein, um es den Gästen so schön wie möglich zu machen. Und dann kommt das Gekochte auf den Tisch. Alle essen gemeinsam und haben viel Spaß miteinander (das liegt an euch). Auch hier gibt es bestimmt tolle Berichte und Fotos.

6. Das Kochbuch „Einladung für Mama”
Aus den Rezepten, Berichten und Fotos wollen wir am Schluss der Aktion "Einladung für Mama" ein Kochbuch erstellen, in dem möglichst alle der zugesandten Rezepte, Geschichten und Fotos zusammengefasst werden. Und das wollen wir dann drucken lassen ... und wenn es gut wird ....

Für die Väter vor Ort entstehen nur die Kosten, die durch den Einkauf entstehen, sie zahlen also nur die Lebensmittel. Wir gehen natürlich davon aus, dass ihr in gut ausgestatteten Küchen kochen werdet, denn für das Kochmaterial können wir natürlich nicht aufkommen. Wir übernehmen alle Kosten für die Schulungen, Flyer und Formulare und helfen euch gerne bei der Planung.

Mehr Infos unter www.vater-kind-kochen.de

Zurück

Wir verwenden Cookies, damit wir Ihnen auf unserer Webseite den bestmöglichen Service bieten können. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …