KiTaZEIT

Jetzt für den KitaStar 2014 bewerben
Einrichtungen, die Kinder vorbildlich an Entscheidungsprozessen beteiligen, können sich bis 31. Mai 2014 um den Innovationspreis KitaStar 2014 zum Thema „Partizipation“ bewerben. Weitere Informationen unter:
www.element-i-bildungsstiftung.de.
Bis zur Rente Kita?
Dass die Berufsgruppe der Erzieher/innen diversen Studien zufolge eine gesundheitlich belastete Berufsgruppe ist, ist bekannt, jedoch blieb in Diskussionen um die Gesundheitsförderung in Kitas die Gesundheit der Erzieher/innen lange Zeit
unbeachtet. Nach Daten unterschiedlicher Krankenkassen sind die Arbeitsunfähigkeitstage dieser Berufsgruppe in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und liegen stark über dem Bundesdurchschnitt.
Sehr gute Noten für die didacta – Europas größte Bildungsmesse
Vom 25. bis 29. März war die Messe Stuttgart Bildungshochburg für Lehrkräfte,
Erzieher, Ausbilder, Personalentwickler, Trainer und Eltern. Rund 90.000 Besucher
kamen nach Stuttgart auf die didacta, um sich über die Zukunft des Lehrens und
Lernens zu informieren.
Lernschwächen früh erkennen im Vorschul- und Grundschulalter
Eine beträchtliche Anzahl von Kindern entwickelt nach der Einschulung oftmals trotz guter Intelligenz - besondere Schwierigkeiten im Erwerb des Lesens, Rechtschreibens und/oder Rechnens. Kann man diese Kinder mit ihren Lernproblemen frühzeitig erkennen? Unter Umständen sogar bereits in ihrer Kindergartenzeit? Und woran kann man diese ,Risikokinder' erkennen ?
Erziehungspartnerschaft in der Kita
Wenn es um das Thema Kinder geht, wird es emotional. Sind sie doch das Wichtigste für ihre Eltern. Auch die Erzieherinnen wollen das Beste für die Kinder. Trotzdem kommt es zwischen diesen Beteiligten immer wieder zu Missverständnissen und Problemen.
Wie es gelingt, diese Erziehungspartnerschaft in der Kita gemeinsam zu meistern, erklärt die Kommunikationsexpertin Ulrike Lindner.
FITzt euch durch!
Kinder und Jugendliche zu motivieren, sich mehr zu bewegen – das ist das zentrale Anliegen des Wettbewerbs „FITzt euch durch!“. Im Mittelpunkt stehen Freude und Spaß an Bewegung, Spiel und Sport. Dafür sind pfiffige Ideen von den Teilnehmern gefragt, die im Gruppenalltag umzusetzen sind.
Zugangswege ins Arbeitsfeld Kita
Die Anforderungen an die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen und der Bedarf an qualifizierten Fachkräften sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Ursache ist zum einen die zunehmende Bedeutung der frühkindlichen Bildung und Erziehung, zum anderen der Ausbau der institutionellen Kindertagesbetreuung, auch für Kinder in den ersten drei Lebensjahren. Im Zuge dessen sind Veränderungen in der frühpädagogischen Ausbildungslandschaft zu beobachten.
Zehn Jahre offener Ganztag
Das pädagogische Konzept des offenen Ganztags klingt vielversprechend. Hohe pädagogische Ansprüche und hehre Bildungsziele hat sich die Institution des offenen Ganztags auf ihre Fahne geschrieben. Viele Eltern und Pädagogen stellen jedoch ernüchtert fest, dass es an der praktischen Umsetzung dieser großen Ideen an vielen Stellen noch hapert.

Newsletter bestellen

Registrieren Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter:


Jetzt
kostenlosen
Newsletter
bestellen!

Weiterempfehlen

Facebook