Liebe Erzieherinnen und Erzieher,

Dieser Informationsdienst stellt Ihnen jede Woche eine kompakte Mischung aus Beiträgen aus Ihrem Berufsumfeld, aktuelle Informationen rund um die Pädagogik und das Thema Kindererziehung im öffentlichen Raum vor. Passend dazu gibt es Tipps für den direkten Einsatz in Kita und Grundschule, Spielideen, wertvolle Anregungen zur Aus- und Weiterbildung u.v.m.

Aktuelle Beiträge

Frühlingszeit mit Klara und den Mäusen
Mit Klara und den Mäusen wird der Frühling zum Erlebnis. Neuausgabe: das beliebte Konzeptbuch für die Gestaltung der Frühlingszeit im Kindergarten. Eine Fülle von Geschichten, Reimen, Liedern, Spielen, Fantasiereisen und Rätseln, eingebunden in eine liebenswerte Rahmengeschichte. Die Angebote können individuell kombiniert und mit eigenen Ideen ergänzt werden.mehr...
Wir backen einen Osterhasen
Etwas Süßes zum Osterfrühstück? Bei diesen Osterhasen aus Hefeteig werden auch die Augen der Kleinen strahlen! mehr...
Das Wetter - Teil 2: Rund um den Frühling - Infos für Kinder
Wenn wir vom Wetter reden, dann meinen wir die spürbaren Dinge, wie Kälte, Wärme, Sonnenschein, Regen, Eis oder Wind, die in der Atmosphäre an einem bestimmten Ort auf der Erde stattfinden. Es gibt viele verschiedene Wetterphänomene, aber eins ist immer gleich: Es gibt gutes Wetter und schlechtes Wettermehr...
Was verdient man als Erzieher/in ?
Nachdem man die Schule abgeschlossen hat, muss man sich für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Natürlich kann man viele Berufe als Basis-Ausbildung wählen und später mit einem Studium erweitern. Wichtig ist hier, dass man nach einem Studienabschluss bessere Verdienstmöglichkeiten hat, als nach einer normalen Ausbildung. Grund dafür ist, dass man besser qualifiziert ist. Und dennoch kann man oftmals nicht sehr viel verdienen, auch wenn man ein Studium abgeschlossen hat. So verdient man zum Beispiel als Erzieher, der das Studium abgeschlossen hat und nicht nur eine Ausbildung gemacht hat, gerade mal 20 899 Euro als Einsteiger in Mecklenburg-Vorpommern.mehr...
Helferlein-Kurse - Erste Hilfe Kurse im Kindergarten
Kindergartenkinder als Ersthelfer? Erste-Hilfe-Kurse für Fünf- und Sechsjährige? Ja, beides ist wichtig. Kindergartenkinder können einfache Maßnahmen der Ersten Hilfe durchführen und ihren Freunden, Geschwistern und Eltern im Ernstfall das Leben retten. Dazu kommt, dass man Kinder für das Thema „Helfen“ sensibilisieren sollte – ihre Bereitschaft als Erwachsener Hilfeleistungen zu geben, wird größer sein, wenn sie früh damit Berührung gefunden haben.mehr...
Powerbuch: Ernährung für Kinder
„Ich mag aber kein Frühstück!“, „Am liebsten esse ich Hamburger!“ – so oder so ähnlich sprechen viele Kinder über das Thema Ernährung. Gut gemeinte Ratschläge stoßen da vor lauter Trotz oftmals auf taube Ohren. Das neue „Das Power-Buch Ernährung für Kinder“ vom Verlag an der Ruhr kommt deshalb
ganz ohne mahnende Worte daher: Schön und bewusst humorvoll illustriert, verpackt es
wertvolles Wissen rund um Ernährung und Bewegung augenzwinkernd und kindgerecht.mehr...
Das Wetter - Teil 1: Die Geschichte der Meteorologie
„Spielen die Mücken im Februar, frier'n Schafe und Bienen das ganze Jahr“. Viele Bauernregeln stammen noch aus dem Mittelalter. Nach der Geburt der wissenschaftlichen Meteorologie zu Beginn des 19. Jahrhunderts gerieten sie nach und nach in Vergessenheit. Seitdem sind exakte Messungen gefragt. mehr...
Leipziger Lesekompass - Buchempfehlungen / Alter 2-6 Jahre
Der „Leipziger Lesekompass“ stellt ausgewählte Titel vor, die seit der Leipziger Buchmesse 2011 erschienen sind – gedruckte Bücher ebenso wie Hörbücher und DVDs. Diese sollen vor allem eins erreichen: Bei Kindern Freude und Begeisterung für das Lesen wecken. Gleichzeitig unterstützt der Lesekompass pädagogische Fachkräfte bei der Leseförderung. Eine unabhängige Jury hat insbesondere Titel ausgewählt, die aktuelle Trends aufgreifen und einen Bezug zu den Lebenswelten und Interessen von Kindern herstellen. Die Leseempfehlungen weisen nicht nur Titel aus, die leidenschaftliche Leserinnen und Leser ansprechen, sondern auch solche, die geeignet sind, das Interesse von Lesemuffeln zu wecken. mehr...
Kindergartenprojekt: Kinder und Hunde
Kinder sollten lernen, Hunde zu respektieren und mit ihnen artgerecht umzugehen. In Gesprächen und Spielen wird das Verständnis für das Anderssein von Hunden im Vergleich zum Menschen entwickelt und in Rollenspielen geübt, wie Kinder sich einem fremden oder auch einem bekannten Hund gegenüber verhalten sollten.mehr...
ZNL schaltet einzigartigen „MINT-Atlas“ fürs Internet frei
Das TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) hat im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung einen bislang einzigartigen „MINT-Atlas 3-10 für Deutschland“ erstellt, der über eine neue Online-Plattform unter „www.znl-mintatlas3-10.de“ ab sofort eingesehen werden kann. Dieser „Atlas“ beschreibt für ganz Deutschland pädagogisch wertvolle Angebote im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für Kindergarten und Grundschule.mehr...
Kinder stärken - Teil 4: „Das Ich-bin-ich-Programm“ Selbstwertstärkung im Kindergarten
Das Programm basiert auf dem Salutogenese-Modell von Aaron Antonovsky und fördert das Selbstwert- und Zugehörigkeitsgefühl
von Kindern. Eine Eisbärin und ein Elefant begleiten die Kinder während der „Ich bin ich“-Tage. Sie üben gemeinsam, die eigenen Stärken zu erkennen und zu nutzen, mit der eigenen Person und den anderen Kindern rücksichtsvoll umzugehen sowie Konflikte gewaltfrei zu lösen.mehr...

Newsletter bestellen

Registrieren Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter:


Jetzt
kostenlosen
Newsletter
bestellen!

Weiterempfehlen

Facebook

RSS