Liebe Erzieherinnen und Erzieher,

Dieser Informationsdienst stellt Ihnen jede Woche eine kompakte Mischung aus Beiträgen aus Ihrem Berufsumfeld, aktuelle Informationen rund um die Pädagogik und das Thema Kindererziehung im öffentlichen Raum vor. Passend dazu gibt es Tipps für den direkten Einsatz in Kita und Grundschule, Spielideen, wertvolle Anregungen zur Aus- und Weiterbildung u.v.m.

Aktuelle Beiträge

Yummi Mami Kochbuch
Kann gesund sein, was schnell geht und allen schmeckt? Yummy Mami hat die Antwort: Mehr als 150 spannende, schnelle Rezepte ohne exotische Zutaten, aber mit viel Raffinesse. Die praxiserprobte Autorin Lena Elster ist Köchin, Mutter und betreibt ein erfolgreiches Cateringunternehmen für Kitas. mehr...
22 Tipps für eine nachhaltige Weihnachtszeit
Zur Vorbereitung auf Weihnachten präsentiert die S.O.F. 22 Tipps für eine ökologisch-faire Weihnachtszeit für und mit Kindern. Die Ideensammlung richtet sich an Eltern und Kindertageseinrichtungen. Die nachhaltigsten Bastel- und Aktionsideen für die Vorweihnachtszeit, Literaturempfehlungen und Tipps für einen nachhaltigen Heiligen Abend sind online unter kita21.de zu finden. mehr...
Vorleseinitiativen, Projekte und Portale
Um das Interesse am Lesen und Vorlesen bei Kindern zu wecken und auch zu erhalten, gibt es in Deutschland viele Projekte, die sich genau mit dieser Thematik beschäftigen.
Das Bibliotheksportal hat einige davon zusammengestellt und auch direkt verlinkt. mehr...
Mit Hausschuhen oder Barfuß im Kindergarten?
Nicht passende Schuhe sind der Hauptgrund für spätere Fußschäden! Passende Schuhe sind innen mindestens 12 mm länger als die Füße. Neue Schuhe können sogar noch etwas mehr Spielraum haben (17 mm). Barfußgehen ist das Beste für kleine Füße: Dabei wird die Fußmuskulatur abwechslungsreich geschult und gekräftigt. Und eine kräftige Fußmuskulatur ist die beste Voraussetzung für gesunde und widerstandsfähige Kinderfüße. mehr...
Arbeitsmaterial: Sprache fördern - Miteinander lesen
Die Unterstützung und Förderung der Sprachentwicklung im Kindesalter ist ein wesentlicher Bestandteil der pädagogischen Arbeit in Kindertagesstätten und der Kindertagespflege. Ein Ordner zur Sprachentwicklung und Sprachförderung für sächsische Kindertagesstätten wurde vom Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz herausgegen. mehr...
Conni lernt die Uhrzeit
"Um neun Uhr musst du im Kindergarten sein, am Nachmittag um zwei beim Sport und um fünf kommt Anna" sagt Oma. Conni schwirrt der Kopf. Wie soll sie das denn hinkriegen? Erstens hat sie keine Uhr und zweitens könnte sie die auch gar nicht lesen. Conni findet, jetzt ist es Zeit selbst die Uhrzeit zu lernen! Aber wie? Oma hat eine ganz besonders tolle Idee und schnell ist Conni eine wahre Expertin… mehr...
Essen trotz Nahrungsmittelunverträglichkeit
mitohnekochen.com ist die erste Rezeptdatenbank für große und
kleine Menschen mit kombinierten Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Lebensmittelallergien. Filtern Sie hier kostenlos alle Rezepte nach Ihren persönlichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten.
Finden Sie 588 Rezepte bei Laktoseintoleranz, Histaminunverträglichkeit, Zöliakie, Fructoseunverträglichkeit und Unverträglichkeiten auf 250 einzelne Nahrungsmittel. mehr...
Ein Plädoyer für den Nikolaus
Der Glaube ans Christkind und den Weihnachtsmann ist auch im Kindergarten Thema.
Während die Kleinen meistens fest daran glauben, kommen den Großen vielleicht schon erste Zweifel. Da steckt man als ErzieherIn ganz schon in der Zwickmühle. Der Erfahrungsbericht eine Psychologin gibt hier eine Hilfestellung. mehr...
Weihnachtsgeschichten Teil 1: Wie ein kleines Mäuschen dem Jesuskind hilft
In der Adventszeit Weihnachtsgeschichten zu erzählen, das gehört zu den festen Ritualen im Kindergarten. Eine besonders schöne Geschichte erzählt von einem kleinen Mäuserich, der von einer Schneeflocke um Hilfe gebeten wird. mehr...
Wann Kinder lernen, vorausschauend zu handeln
Entwicklungspsychologinnen der Saar-Uni und Sportpsychologen der Uni Paderborn haben herausgefunden, dass das Vorschulalter von drei bis fünf Jahren eine entscheidende Phase für die Entwicklung von geplantem Handeln ist. Und: Bei vertrauten Gegenständen wie Gläsern können Kinder deutlich früher ihre Bewegungen vorausplanen als bei unbekannten Gegenständen. mehr...
Seelische Störungen erkennen und handeln
Psychische Störungen können körperliche Krankheiten bedingen und umgekehrt. Da Körper und Seele untrennbar miteinander verbunden sind, lassen sich Ursache und Folge nicht immer leicht voneinander unterscheiden. Seelische Störungen sind beispielsweise Ängste, Aufmerksamkeitsdefizite oder Depressionen. Wie Sie im Einzelfall bei einer solchen Erkrankung helfen können, erfahren Sie hier. mehr...

Newsletter bestellen

Registrieren Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter:


Jetzt
kostenlosen
Newsletter
bestellen!

Weiterempfehlen

Facebook

RSS