Liebe Erzieherinnen und Erzieher,

Dieser Informationsdienst stellt Ihnen jede Woche eine kompakte Mischung aus Beiträgen aus Ihrem Berufsumfeld, aktuelle Informationen rund um die Pädagogik und das Thema Kindererziehung im öffentlichen Raum vor. Passend dazu gibt es Tipps für den direkten Einsatz in Kita und Grundschule, Spielideen, wertvolle Anregungen zur Aus- und Weiterbildung u.v.m.

Aktuelle Beiträge

15. Kindergartentag "Gesund aufwachsen für alle!"
Gesundes Aufwachsen ist ein gesamtgesellschaftliches Thema, auch in Kindertagesstätten. Erzieherinnen und
Erzieher versuchen in ihrer täglichen Arbeit, Kinder mit den unterschiedlichsten Hintergründen zu fördern sowie sie bei ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen. Der 15. Kindergartentag in Mecklenburg-Vorpommern wird das Thema Chancengleichheit aufgreifen und unter dem Motto „Gesund aufwachsen für alle!“einen Schwerpunkt setzen.
Die Gierstädter Früchtchen - Kindertagesstätte startet mit innovativem Ernährungskonzept
Bis zu 5.000 Euro können Schulen oder Kindergärten von der TK erhalten, wenn sie gesundheitsfördernde Prozesse gegen ungesunde Ernährung, mangelnde Bewegung, Sucht, Stress oder Gewalt initiieren. Im Rahmen der Förderungen "Gesunde Schule" und "Gesunde Kita" hat die Kasse allein in Thüringen insgesamt bereits rund 150 Kitas und Schulen unterstützt.
Wie lernen Kinder essen
Warum mögen kleine Kinder keinen Brokkoli? Wie entwickeln sich die kindlichen Geschmacksvorlieben? Warum finden südamerikanische Eingeborenenkinder gebratene Vogelspinnen oder Erdmaden lecker, bayerische Kinder dafür Weißwürste und Knödel? Und wodurch lernen sie schließlich doch, dass Gemüse sie nicht umbringt und vielleicht sogar lecker schmeckt.
Ostern Teil 2: Der Glaube an den Osterhasen regt die Fantasie an
Viele Kinder suchen am Ostersonntag bunt bemalte Ostereier und denken, der Osterhase hat sie gebracht. Und das ist auch gut so, da sind sich die Experten einig.
Kinderbücher online lesen und erleben
Auf dem Onlineportal Onilo.de werden Kinderbücher unterschiedlicher Verlage als sogenannte Boardstories angeboten. Diese liebevoll animierten Kinderbücher, können jederzeit im Internet über einen Beamer oder ein interaktives Whiteboard angeschaut werden.
Sehr gute Noten für die didacta – Europas größte Bildungsmesse
Vom 25. bis 29. März war die Messe Stuttgart Bildungshochburg für Lehrkräfte,
Erzieher, Ausbilder, Personalentwickler, Trainer und Eltern. Rund 90.000 Besucher
kamen nach Stuttgart auf die didacta, um sich über die Zukunft des Lehrens und
Lernens zu informieren.
Bundesweites Beratungstelefon für Quereinsteiger/innen
Das Interesse berufserfahrener Menschen an einem Quereinstieg in den Beruf des Erziehers / der Erzieherin ist riesig. Der Bedarf auch. Wer berufserfahren ist und den Quereinstieg sucht, findet von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedliche Rahmenbedingungen. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte Koordinationsstelle ‚Männer in Kitas´ schaltet deswegen ab dem 1. April das erste bundesweite Beratungstelefon - für Männer und Frauen - frei.
Alzheimer für Kinder erklärt
Altersgerechte Alzheimer-Aufklärung im Comic-Stil für Kinder ab fünf Jahren – das leistet AFi-KiDS.de. In vielen Familien erleben Kinder die Alzheimer-Krankheit ihrer Großeltern. Die Comic-Helden Katja und Max erklären in farbigen Bildern und kindgerechten Texten, wie das Gehirn funktioniert, wie Neues gelernt wird und was bei der Alzheimer-Krankheit passiert.
Weltkindermaltag 2014: Mit STAEDTLER auf „Bunte Weltreise“
Bereits zum sechsten Mal ruft STAEDTLER dieses Jahr zum internationalen Weltkindermaltag auf. Ganz unter dem Motto „bunte Weltreise“ werden Kinder rund um den Globus dazu aufgefordert, mit einer Bildergeschichte ihre ganz persönlichen Vorstellungen von Leben in fremden Ländern zu erzählen.
Fachkongresse beleuchten den Gesundheitsschutz in der pädagogischen Arbeit
Gesund arbeiten – was heißt das in der Pädagogik? Mit zwei Fachkongressen zeigt die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Lösungswege für Kitas, Jugendhilfe, Beratung und Betreuung, Heilerziehungspflege und weitere Aufgabenfelder.
Berufsbegleitendes Bachelorstudium „Bildung und Erziehung“
Die Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht, ein Institut der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin, bietet seit 2013 den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang „Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie im Kindes- und Jugendalter“, der im April zum zweiten Mal startet. Kurzfristig sind noch die letzten freien Studienplätze zu vergeben.

Newsletter bestellen

Registrieren Sie sich für unseren wöchentlichen Newsletter:


Jetzt
kostenlosen
Newsletter
bestellen!

Weiterempfehlen

Facebook

RSS